Die Meilenarten bei Miles and More

Bei Miles and More sind unterschiedliche Meilenarten zum Sammeln verfügbar. Die Prämienmeilen und Statusmeilen erfüllen beide einen unterschiedlichen Zweck. Außerdem gibt es noch zwei andere Meilenarten beim Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Was es mit den Meilenarten bei Miles and More auf sich hat, erfahren Sie hier im Ratgeber…

Meilenarten bei Miles & More

Im Miles & More Vielfliegerprogramm der Lufthansa gibt es derzeit vier unterschiedliche Arten an Meilen. Diese unterscheiden sich in mehreren Eigenschaften, wie etwa der Möglichkeiten des Sammelns, der Gültigkeitsdauer oder auch dem Nutzen. Welche Meilenart bei Miles and More wie nutzbar ist, erkläre ich Ihnen in den folgenden Abschnitten im Detail.

Prämienmeilen bei Miles and More

Prämienmeilen sind sozusagen die Währung bei Miles and More und können, wie der Name schon sagt, gegen Prämien eingelöst werden. Prämien könnten natürlich Freiflüge, Upgrades und Einkäufe im Lufthansa World Shop sein.

Prämienmeilen lassen sich auf viele Arten sammeln. So erhalten Sie diese über das Fliegen mit Lufthansa oder Partnerairlines oder aber am Boden über Hotelpartner, Mietwagenanbieter sowie Online-Shops. Miles & More hat ein breites Netz an Partnern zum sammeln von Premium-Meilen. Eine weitere Option ist natürlich die Miles & More Kreditkarte, welche mit jedem getätigtem € Umsatz auch Prämienmeilen generiert. Auch Payback Punkte lassen sich in Prämienmeilen bei Lufthansa konvertieren.

Ganz allgemein sind Prämienmeilen immer 36 Monate ab dem Zeitpunkt der Gutschrift gültig und verfallen danach. Inhaber einer Miles & More Gold Kreditkarte genießen jedoch den Meilenschutz und können auf diese Weise Prämienmeilen unbegrenzt haltbar machen.

  • Gültigkeit: 36 Monate
  • Sammeln: Flüge, Hotels, Mietwagen, Shopping, Kreditkarten, Konvertierungen, Willkommensboni, uvm…
  • Einlösen: Flüge, Upgrades, Lufthansa World Shop Angebote

Statusmeilen bei Miles and More

Statusmeilen sind quasi die Treuepunkte bei Miles & More und ermöglichen das Erreichen eines anderen Statuslevels innerhalb des Miles & More Programms.

Statusmeilen können im Gegensatz zu Prämienmeilen nur durch Flüge gesammelt werden. Alle Flüge mit Lufthansa, den Partnern von Miles & More und der Star Alliance ergeben Statusmeilen. Diverse Strecken oder Airlines können dabei aber Beschränkungen unterliegen.

Statusmeilen sind immer maximal ein Kalenderjahr gültig. Das bedeutet, dass Sie vom 01.01 bis zum 31.12 eines Jahre Zeit haben einen gewissen Meilenstock anzusammeln um das nächste Statuslevel zu erreichen. Jeden 01.01. eines Jahres werden alle Statuskonten komplett zurückgesetzt. Egal ob die letzten Meilen am 31.12 oder 02.01. gesammelt wurden.

Schaffen Sie die Schwelle zum nächsten Level zu überschreiten können Sie zum Beispiel den den Frequent Traveller Status, den Senator Status oder den HON Circle erhalten.

  • Gültigkeit: immer von 01.01.-31.12. eine jeden Jahres
  • Sammeln: auf Flügen der Lufthansa & Star Alliance
  • Einlösen: nicht frei einlösbar —> Statuslevels

Statuslevel Lufthansa Miles & More

HON Circle Meilen bei Miles & More

HON Circle Meilen sind eine besondere Form der Statusmeilen und werden in selber Höhe wie normale Statusmeilen gutgeschrieben. Diese können Sie aber nur auf Flügen in der First und Business Class von sogenannten voll integrierten Partnern des Miles and More Programms sammeln. Folgende Airlines, die Miles and More auch als Vielfliegerprogramm nutzen, kommen dafür in Frage.

  • Lufthansa
  • Swiss
  • Austrian Airlines
  • Adria Airways
  • Air Dolomiti
  • Brussels Airlines
  • Croatia Airlines
  • Eurowings (nur im BEST Tarif)
  • LOT Polish Airlines
  • Luxair
  • Lufthansa Private Jet

HON Circle Meilen gelten nur für die Qualifikation zum HON Circle Status und werden wie normale Statusmeilen auf ein Kalenderjahr beschränkt.

Select Meilen bei Miles & More

Select Meilen sind eine weitere Form von Miles & More Meilen. Select Meilen funktionieren ähnlich wie die HON Circle Meilen und können nur auf Flügen mit den voll integrierten Partnern von Miles and More gesammelt werden (siehe Liste oben). Diese lassen sich aber in allen Reiseklassen und nicht nur in der First und Business Class wie die HON Circle Meilen sammeln.

Select Meilen sind keine Statusmeilen, können aber Benefits für das Erreichen von Meilengrenzen ermöglichen. Dies können Upgrade Voucher, Gutscheine für einen Lounge-Besuch, Statuskarten für Freunde oder Partner und andere Gutscheine sein. Dabei unterschieden sich die möglichen Vorteile entsprechend dem Status, den Sie bei Miles & More innehaben.

Miles & More Meilenarten – Kommentar

Für die meisten sind nur zwei Meilenarten wirklich interessant. Status- und Prämienmeilen. Prämienmeilen bieten dabei die meisten Chancen zum sammeln und das auch voll integriert in den deutschen Alltag. Statusmeilen können hingegen nur durchs Fliegen erreicht werden. Oftmals macht es aber gar keinen Sinn auch zwanghaft Statusmeilen zu sammeln. Ich selbst habe zum Beispiel ein gut gefülltes Prämienmeilenkonto, bin von einem Status aber locker noch mehr als 60% Prozent entfernt.

Dies ist einfach damit zu erklären, dass nicht jeder immer mit der selben Airline unterwegs ist und sich vor allem am Boden extrem einfach Prämienmeilen generieren lassen. Ich rate Ihnen beim Sammeln von Prämienmeilen immer das Maximum auszunutzen, Statusmeilen aber nur mitzunehmen wenn es nötig ist. So erhalten Sie sich auch Flexibilität bei der Ticketbuchung mit anderen, eventuell billigeren Anbietern.

Die HON Circle und Select Meilen sind ohnehin nur für Statuskunden interessant. Als „normaler“ Meilensammler brauchen Sie diesen absolut keine Beachtung schenken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here