Kiwi.com Flugsuche Test

Kiwi ist eine unter vielen Flugsuchmaschinen und hat wie jede andere Flugsuche auch ihre Vor- und Nachteile. Für welchen Einsatzzweck sich die Kiwi Flugsuche vor allem eignet und welche Tickets dort am günstigsten zu bekommen sind, erfahren Sie hier im Kiwi.com Test.

Kiwi Flugsuche Test – Allgemeine Infos

kiwi.com LogoKiwi ist eine der neusten Flugsuchmaschinen auf dem Markt und aus dem ehemaligen Skypicker entstanden. Inwiefern sich die Such-Engine dabei geändert hat kann ich nicht beurteilen, ich persönlich denke aber, dass es schlichtweg um ein Rebranding der Marke handelt.

Generell ist Kiwi vor allem für seinen besonders starken Flugkombinations-Algorythmus bekannt. Dies bedeutet, dass Kiwi vor allem Kombinationen aus mehreren Flügen und Fluggesellschaften findet und somit derzeit die kompletteste Flugsuche im Internet ist.

Rund 90 Millionen Suchanfragen und 15 Milliarden Flugkombinationen ermittelt die Suchmaschine täglich, ca. 25.000 Sitzplätze werden täglich verkauft. Möglich ist dies durch den von Kiwi.com und Amadeus unterzeichneten Kiwideus-Vertrag, welcher derzeit die größte lokale Flugdatenbank der Welt stellt.

Dabei agiert Kiwi.com nicht als reiner Affiliate, sondern tritt auch als direkte Buchungsseite (quasi wie ein Online-Reisebüro) auf. Flug sowie Flugextras werden komplett auf Kiwi.com gebucht. Auch die Ausstellung der Reisedokumente erfolgt dann über den Service von Kiwi.

Im Nachgang ist auch der Kundenservice Teil des Konzepts von Kiwi.com und so hat sich Kiwi vor allem für die Spezialität der Flugkombinationen eine Absicherung für Reisende einfallen lassen…

Besonderheit bei Kiwi – Die Kiwi Garantie

Die sogenannte Kiwi Garantie sorgt nämlich dafür, dass auch separat gebucht Tickets, also nicht als ein Flug oder bei der selben Airline, im Falle von Verspätungen, Flugänderungen oder Annullierungen abgesichert sind.

Kiwi.com bietet dann einen kostenlosen Alternativflug zum Zielort oder aber eine Kostenerstattung für die ungenutzten Tickets an. Außerdem sichert Kiwi seine Kunden auch im Falle eines Festsitzens ab. Dann wird nämlich über die Kiwi Garantie ein Transport zu einem anderen Flughafen, Übernachtungen oder aber Speisen und Getränke bereitgestellt.

Das Unternehmen Kiwi.com s.r.o. sitzt im tschechischen Brno und ist somit an alle Pflichten und Rechte der EU gebunden, was die Sache für Reisende absolut sicher macht! Der Kundendienst steht multilingual (auch auf Deutsch) rund um die Uhr zur Verfügung.

Kiwi.com Flugsuche Test

Die Funktionen von Kiwi

Kiwi.com ist eine besonders innovative Flugsuchmaschine und bietet diverse Suchmodi um an günstige Tickets zu kommen. Im folgenden Abschnitt stelle ich Ihnen die Suchfunktionen von Kiwi genauer vor und verrate Ihnen warum Sie mit dem Nomad Modus vor allem als individueller Weltreisender viel Geld und Nerven sparen können.

Kiwi Flugsuche

Hin- und Rückflug

Die Suche nach Hin- und Rückflug kommt wohl für die meisten Reisenden in Frage. Meist sind diese Tickets auch günstiger als zwei einzeln gebuchte Flüge. Bei der Hin- und Rückflug-Suche liefert Kiwi.com recht gute Ergebnisse in Europa sowie bei Inlandsflügen in diversen Ländern.

Einfacher Flug

Einfache Flugtickets sind die Spezialität von Kiwi.com und mit der Suche einzelnen Flugstrecke bekommen Sie bei Kiwi auf der Landkarte auch immer alternative Flughäfen und Preise angezeigt. Dies kann helfen ggf. günstigere Tickets ausfindig zu machen und richtig Geld zu sparen.

Mehrere Flughäfen

Der Mehrere Flughäfen Modus ermöglicht es Reisenden ganz einfach mehrere Flüge aneinander gereiht zu buchen. So können Sie zum Beispiel eine Flugreise von Deutschland aus starten und dabei einen Zwischenstopp einlegen, bevor Sie zu Ihrem endgültigem Ziel weiterfliegen.

Nomad Modus

Der Nomad Modus ermöglicht es Reisenden eine komplette Rundreise zu planen. So lässt sich zum Beispiel durch die Angabe von Orten und ungefährer Aufenthaltsdauer eine Asienrundreise oder gar eine Weltreise zusammenstellen.

Der Nomad Modus ist derzeit ziemlich einzigartig und ein großes Plus von Kiwi.com. Ich selbst habe den Nomad Modus ausführlich getestet und bin mit den Suchergebnissen für eine Rundreise in Südostasien sehr zufrieden gewesen. Im Endeffekt spart der Nomad Modus viel manuelle Sucherei.

Die Preise bei Kiwi

Die Flugsuchmaschine von Kiwi.com liefert je nach gesuchtem Flug sehr günstige Ergebnisse. Vor allem bei Billigflügen in Europa und Asien ist Kiwi.com extrem stark. Auch Flüge mit Umstieg überzeugen mit günstigen Preisen. In 90% aller Fälle sind diese Tickets bei Kiwi.com auf dem selben Preisniveau wie bei der Konkurrenz oder gar günstiger.

Weniger gute Ergebnisse und Preisen liefert die Suchengine von Kiwi bei der Suche nach direkten Langstreckenflügen. Laut meinen Erfahrungen hat hier oft die hauseigene Airguru Flugsuche oder Skyscanner immer leicht die Nase vorne.

Allerdings können sich über Kiwi.com hingegen wieder sehr preiswerte Umstiegsflüge finden lassen. Für eine komplette Flugsuche mit den günstigsten Preisen sollten Sie also immer beide Flugsuchmaschinen nutzen.

Zu Kiwi.com Flugsuche

Der Buchungsablauf bei Kiwi.com

Wenn Sie über Kiwi.com einen Flug buchen, dann findet der komplette Buchungsprozess über die Website von Kiwi.com statt. Neben der Angabe der persönlichen Daten erfolgt im weiteren Verlauf, je nach gebuchtem Ticket, auch die Auswahl von Zusatzgepäck oder der Sitzplätze.

Nach Abschluss der Buchung erhalten Sie dann Ihre Reisedokumente per E-Mail zugestellt. Außerdem können Sie anhand Ihrer Login-Daten auch immer über die Kiwi.com Website auf die Buchung zugreifen.

Bezahlmöglichkeiten bei Kiwi.com

  • Debitkarte
  • Kreditkarte
  • Alipay
  • PayPal
  • Trustly
  • Sofort

Wofür eignet sich die Kiwi Flugsuche am meisten?

Die Flugsuche von Kiwi.com eignet sich vor allem für sehr günstige Flugtickets und das überwiegend im Kurz- und Mittelstreckenbereich.

Kiwi.com Flugsuche KarteAuch für die Zusammenstellung von komplizierten Umstiegsflügen eignet sich die Kiwi Flugsuche hervorragend. Besonders gute Erfahrungen mit der Kiwi Flugsuche habe ich bei der Inlandsflugsuche in Asien (Thailand, Vietnam, Philippinen) oder aber auch bei innereuropäischen Flügen gemacht.

Weniger gute Ticket-Ergebnisse liefert Kiwi meist bei direkten Langstreckenflügen, da ist zum Beispiel die Airguru FlugsucheSkyscanner oder Momondo besser geeignet. Das bedeutet jedoch nicht, dass Kiwi hier absolut nutzlos wäre. Durch das Auffinden von Umstiegsverbindungen lassen sich auch bei Kiwi.com absoluten Schnäppchen machen. Außerdem zeigt Kiwi.com eine größere Anzahl an Flugverbindungen übersichtlich auf der Karte an…

Generell empfehle ich also immer eine Kombination aus Kiwi, Skyscanner und Momondo für die Flugsuche zu Rate zu ziehen und dann über die günstigste Suchmaschine den Flug zu buchen!

Kiwi.com Erfahrungen

Meine Erfahrungen mit Kiwi.com sind durchweg gut und wenn ich einen preiswerten Flug dort gefunden habe, dann habe ich diesen auch dort gebucht.

Der Buchungsprozess findet komplett auf der Website von Kiwi statt und ist einfach gehalten. Die Ausstellung der Reisedokumente durch den Kiwi Support erfolgt prompt via E-Mail.

Im Falle von Flugänderungen oder Extra-Gepäck steht der Kiwi-Support auch im Nachgang immer zur Verfügung und reagiert auf Anfragen sehr schnell.

Letztendlich ist Kiwi.com trotz des ausländischen Firmensitzes auf jeden Fall zu empfehlen und auch zu 100% sicher! Sie können also Ihre nächste Reise bedenkenlos über diese Flugsuche buchen!

Haben Sie schon über Kiwi einen Flug gesucht? Wie waren Ihre Erfahrungen?

Airguru Mike ist mehr als 200 Tage im Jahr unterwegs und hat sich vor allem den Fernreisen verschrieben. Dabei ist er vor allem im asiatischen Raum unterwegs und kennt die Gegend und deren Airlines wie seine Westentasche. Ganz gleich ob Low-Cost-Carrier oder Business-Class, Mike ist auf unterschiedliche Arten unterwegs und erlebt so alle Facetten des Reisens. Neben Reiseberichten, Trip-Reports und Airline-Reviews finden Sie hier auch ausführliche Tutorials von Mike. Denn er ist der leidenschaftliche Meilensammler des Airguru-Teams und lässt Sie hier an seinen Erfahrungen teilhaben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here