Flug mit Umsteigen - Tipp und Ablauf

Ein Flug mit Umstieg spart oft nicht nur richtig Geld, nein gelegentlich gibt es auch gar keinen Direktflug ans endgültige Ziel. Vor allem von und zu kleineren und weniger frequentieren Flughäfen müssen oft Anschlussflüge in Kauf genommen werden. Wenn Sie noch nie mit einen Zwischenstopp geflogen sind, dann fragen Sie sich sicher, wie die ganze Prozedur abläuft.

In diesem Ratgeber erklären ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ihren Flug mit Umsteigen meistern und ohne Probleme sowie komfortabel ans Ziel gelangen.

Die ideale Zwischenstopp-Dauer

Wenn Sie einen Flug mit Zwischenstopp buchen, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie keinen zu langen und keinen zu kurzen Aufenthalt am Flughafen haben. Ist der Aufenthalt zu kurz, dann kann es vor allem an großen Drehkreuzen wie Dubai oder Abu Dhabi schnell knapp werden und Sie verpassen Ihren Anschlussflug.

Eine zu lange Umstiegsdauer verlängert die Reise und kann im Endeffekt viel Nerven und Energie kosten. Doch wie lange ist die ideale Umstiegszeit? Grundsätzlich hängt dies immer auch vom Flughafen ab, an dem Sie umsteigen müssen.

So sind einige Flughäfen zum Beispiel eher übersichtlicher und somit ist der Umstieg schnell erledigt. Oman Air mit einem Zwischenstopp in Mascat wäre so ein Beispiel. Andere Flughäfen hingegen sind so weitläufig, dass Sie viel Zeit brauchen werden um zu Ihrem Anschlussflug zu gelangen. Dies wäre zum Beispiel in Dubai der Fall.

Ganz allgemein und grob geschätzt sollte eine Zwischenstopp-Dauer von rund 3 Stunden immer ausreichen, sofern alle Flüge pünktlich sind. An kleineren Flughäfen können oft auch 1,5-2 Stunden ausreichen, sofern es keine vorherigen Verzögerungen gibt.

Stopps die länger als 5 Stunden dauern, zehren jedoch oft an den Nerven und strecken die Gesamtreisedauer extrem. Nur wenn das Ticket extrem günstig ist, würde ich einen Flug mit einem Zwischenstopp von mehr als 4-5 Stunden raten.

  • Kleine Umstiegsflughäfen: 1,5-2,5 Stunden
  • Große Umstiegsflughäfen: 3-4 Stunden
  • Bei extrem günstigen Tickets: eventuell auch 5-6 Stunden
Flug mit Umstieg - Zwischenstopp Dauer
Bei einem Umstieg in Helsinki gehen die knapp 2 Stunden in Ordnung!

Flug mit Umsteigen – Check-In & Gepäckaufgabe

Wie jeder Flug beginnt auch der mit Zwischenstopp beim Check-In bzw. der Gepäckaufgabe. Auch bei einem Flug mit Umsteigen können Sie wie gewohnt online einchecken oder dies erst im Flughafen am Schalter tun.

Bordkarten

Bei einem Flug mit Zwischenstopp, welcher über eine einzige Airline gebucht wurde, erhalten Sie alle Bordkarten für Ihre gesamte Reise in 90% der Fälle bereits im Voraus. Diese können Sie beim Online-Check-In selbst ausdrucken oder erhalten Sie beim Check-In-Schalter am Flughafen.

Wenn Sie über mehrere Fluggesellschaften gebucht haben, dann können Sie durch separate Check-Ins im Internet auch bereits beide Bordkarten ausdrucken bzw. einchecken.

Der Flughafenmitarbeiter am Check-In-Schalter, welcher eigentlich immer nur für eine Fluggesellschaft tätig ist, kann Sie allerdings nicht für beide Flüge einchecken. Dies muss im Falle zweier separater Buchungen bei unterschiedlichen Airlines dann separat beim Zwischenstopp erfolgen.

Die Gepäckaufgabe

Wenn Sie ein Flugticket bei einer einzigen Airline gebucht haben, dann können Sie ihr Gepäck am Check-In-Schalter aufgeben und dies wird in aller Regel bis zum endgültigen Zielort transportiert.

Das bedeutet, dass Sie ihren Koffer auch beim Umstieg nicht zu sehen bekommen und sich um überhaupt nichts kümmern müssen, da dieser bis zum Zielort hinter den Kulissen weitertransportiert wird.

Wenn der Umstiegsflug mit unterschiedlichen Airlines stattfindet, ist es jedoch in aller Regel so, dass das Gepäck nicht bis zum Zielort befördert wird. Hier müssen Sie dann das Gepäck abholen und erneut einchecken.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ihr Gepäck durchgereicht wird, können Sie dies ganz einfach beim Check-In erfragen bzw. die Gepäckabschnitte kontrollieren. Auch der Hinweis auf einen Umstieg ist beim Einchecken niemals ein Fehler und so können Sie im Vorfeld bereits sicherstellen, dass alles reibungslos funktioniert.

Tipp: Generell ist es immer besser einen Flug mit Zwischenstopp über eine Airline zu buchen. Im Normalfall ist das auf Langstrecke auch der Fall. Dort wird ein Umstieg nur an einem Knotenpunkt nötig…

Check In Bereich an einem Flughafen

Der Zwischenstopp – Ablauf & Tipps

Nachdem Sie nun wissen, wie der Check-In bzw. die Gepäckaufgabe funktioniert kommen wir zu dem Punkt, der vielen Reisenden die größten Sorgen bereitet: Der eigentliche Zwischenstopp.

Dieser ist aber im Allgemeinen gar kein Problem und evtl. sogar eine super Möglichkeit um etwas einzukaufen, eine zu Rauchen oder etwas zu essen. Sofern alles planmäßig verläuft gehen Sie bei einer Zwischenlandung wie folgt vor.

Aussteigen: Begeben Sie sich aus dem Flugzeug und halten Sie sich auf dem Pfad in Richtung Anschlussflüge / Transfers / Connecting Flights. Dieser führt zu den Gates, welche die Anschlussflüge bedienen.

An den meisten großen Drehkreuzen wie zum Beispiel in Dubai, Abu Dubai, Bangkok, Singapur oder anderen Flughäfen stehen am Boden etliche Mitarbeiter der Fluggesellschaften zur Verfügung welche Ihnen auf Nachfrage gerne behilflich sind oder aber von sich aus den Weg weisen. Letzteres kommt vor allem vor, wenn der Anschlussflug knapp getimt ist.

Falls Sie noch keinen Boarding-Pass für den weiteren Flug haben oder diesen verloren haben sollten, begeben Sie sich zum Connecting-Flight-Desk/Counter. Dort werden die Bordkarten ausgestellt und es kann Ihnen in allen Fragen bezüglich Ihres Weiterflugs weitergeholfen werden. Auch bei Verspätungen und Ausfällen ist der Schalter der Airlines im Transitbereich erster Anlaufpunkt.

Erneute Sicherheitskontrolle: Auf Ihrem Weg zum Abfluggate für den Anschlussflug müssen Sie sich in vielen Fällen einer erneuten Sicherheitskontrolle unterziehen. Das hängt vor allem damit zusammen, dass an großen Knotenpunkten Menschen aus aller Herrenländer von unterschiedlichen Abflugsorten eintreffen.

Nach dem Passieren der Sicherheitskontrolle befinden Sie sich meist dann auch schon direkt im Abflugterminal der Weiterflüge. Begeben Sie sich dort dann an das Gate, welches entsprechend ihre Bordkarte vermerkt ist. Falls das Abfluggate auf der Bordkarte nicht zu finden ist, da es noch nicht  endgültig feststand, geben die Anzeigetafeln in den Terminals Auskunft.

Bitte bedenken Sie, dass sich die Gates an großen Flughäfen oft 20-30 Minuten entfernt befinden. Gehen Sie also zunächst zu Ihrem Abfluggate sofern die Zeit knapp ist, bevor Sie sich anderen Dingen widmen.

Die Flughäfen sind meist so aufgebaut, dass sich in der Nähe aller Gates Shopping-Möglichkeiten, Restaurants und Raucherbereiche finden.

Verspätung & Anschlussflug verpasst: Im Falle einer Verspätung des ersten Fluges kann es gut möglich sein, dass die Umstiegszeit sehr knapp wird. Wenn es auf normalen Wege nicht zu schaffen ist, warten oft Mitarbeiter der Airlines mit einem Namensschild auf Sie und geleiten Sie so schnell wie möglich durch die Sicherheitskontrolle und zum Flugzeug.

Falls Sie den Anschlussflug ganz verpassen, dann wenden Sie sich umgehend an den Transfer-Desk ihrer Airline. Dort wird Ihnen der passende Ausweichflug oder Verpflegung, eine Übernachtung oder Lounge-Zugang gewährt. Wenn Sie das Ticket nämlich über eine Fluggesellschaft gebucht haben, dann ist diese auch bis zum endgültigem Ziel für Sie verantwortlich!

Dubai-International-Airport Terminal
Die Terminal-Gebäude in Dubai Gehörne zu den größten der Welt. Laufwege von 30 Minuten und Busfahrten von rund 30-45 Minuten sind keine Seltenheit um ans Ziel zu gelangen…

Am Ziel

Wenn Sie auch ihren Zwischenstopp gemeistert haben, dann läuft alles wie gewohnt ab. Begeben Sie sich einfach durch die Passkontrolle und dann zum Kofferband. Dort finden Sie dann auch ihr Gepäck wieder. Sollte das nicht der Fall sein, dann wenden Sie sich an den Lost Baggage Counter. Dort wird Ihnen dann geholfen und meist ist das Gepäck binnen weniger Stunden oder eines Tages bei Ihnen.

Flug mit Umstieg bei einer Airline – Infos & Transportgarantie

Wenn Sie Ihren Flug mit Zwischenstopp über eine einzige Airline gebucht haben, dann ist Ihre gesamte Reise auch komplett über diese Fluggesellschaft abgesichert. Das bedeutet im Klartext, dass die Airline bis zum Zielort für Sie sorgen muss.

Sollte Sie zum Beispiel Ihren Anschlussflug verpassen, so steht Ihnen ein gratis Ersatzflug zu. Auch Unterkünfte, Verpflegung und Ausgleichszahlungen können je nach Rechtslage in Anspruch genommen werden.

Vor allen Premium-Airlines sind hier sehr professionell und tun alles, damit das Ärgernis der Kunden möglichst gering bleibt. Prinzipiell kann Ihnen auch ein Alternativer Transport angeboten werden, welcher in Deutschland dann zum Beispiel ein ICE-Ticket sein könnte.

Günstige Flüge nach Neuseeland
Bei der Suche mit airguru.de sehen sie sofort auf einen Blick, ob der Umstieg über die Fluggesellschaft abgesichert ist…

Flug mit Zwischenstopp und mehreren Airlines – Infos

Wenn Sie Ihren Flug mit Zwischenstopp über mehrere Airlines gebucht haben, dann besteht keine direkt Verbindung zwischen den Tickets und die gesamte Reise geht auf ihr eigenes Risiko. Sollte zum Beispiel der erste Flug verspätet sein und Sie ihren Anschlussflug verpassen, dann muss die vorherige Fluggesellschaft keine Verantwortung dafür übernehmen.

Auch ein erneutes einchecken und der Gang durch die Passkontrolle während des Zwischenstopps kann nötig sein, wenn Sie internationale Umstiegsflüge gebucht haben. Generell empfehle ich auf Langstrecke aus Gründen der Annehmlichkeit immer über eine Airline ein Ticket zum Zielort zu buchen.

Oft sind aber separat gebuchte Tickets deutlich günstiger und vor allem bei Flügen in Europa durchaus empfehlenswert. Mit einem kleinem Trick können Sie auch hier zu 100% abgesichert reisen…

Die Kiwi Garantie

Die Kiwi-Garantie ermöglicht es Ihnen nämlich direkt über die Flugsuche von Kiwi abgesichert zu sein. So kommt im Falle von Verspätungen zwar nicht die Fluggesellschaft, dafür aber Kiwi für Sie auf.

So schützt Sie die Garantie vor der Reise in diesem Fällen:

  • Flugverspätungen: Reisen Sie mit Anschlussflügen? Sie könnten einen Flug verpassen aufgrund einer vorherigen Verspätung.
  • Flugstornierungen: Ihr Flug kann unerwartet storniert werden.
  • Flugplanänderungen: Die Fluggesellschaft kann Ihren Flug verschieben, was Ihren Reiseplan beeinflussen könnte.

Sie erhalten dann eine Rückerstattung des gesamten Ticketpreises oder aber erhalten einen kostenlosen Alternativflug. Bei einer Abreise in weniger als 2 Tagen liegt die Entscheidung bei Ihnen, anderenfalls entscheidet Kiwi.

Wenn Sie am Flughafen festsitzen, erhalten Sie zudem folgende Leistungen von Kiwi:

  • Transport zu einem anderem Flughafen: Für alle in der Buchung aufgeführten Fluggäste.
  • Unterkunft über die Nacht: Unterkunft für alle Fluggäste; bei einer Verspätung von mehr als 8 Stunden über Nacht.
  • Essen und Trinken: Erfrischungen für alle Fluggäste; bei einer Verspätung von mehr als 4 Stunden.

Blligflüge nach Philippinen mit Kiwi Garantie

Während der Flugsuche mit airguru.de (powered by Kiwi) sehen Sie sofort, ob die Kiwi Garantie greift und Ihren Flug absichert!

Haben Sie noch Fragen zu Flügen mit Zwischenstopp oder wollen Sie Ihre Erfahrungen teilen? Dann nutzen Sie doch das Kommentarfeld…

Airguru-Team
Das Team von airguru.de ist ein Zusammenschluss von jungen und erfahrenen Reisenden, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, das umfangreichste Portal zum Thema Flugreisen zu erstellen. Quasi von Reisenden, für Reisende. Finden Sie mittels unserer Flugsuchmaschine die günstigsten Flugpreise und informieren Sie sich ausführlich über Flugreisen mit unseren Ratgebern. Außerdem stellen wir Ihnen hier in regelmäßigen die besten Angebote der Airlines vor und verraten Ihnen, wie Sie bei der Flugbuchung richtig Geld sparen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here