Asia Miles Tutorial Teil 1 - Meilen sammlen & einlösen - Cathay Pacific

Asia Miles ist das asiatische Gegenstück zu Miles and More und das größte Vielfliegerprogramm im asiatischen Raum. Mit mehr als 11 Millionen Mitgliedern und 700 Programmpartnern, ist Asia Miles ein Riese unter den Vielfliegerprogrammen.

Für wen sich Asia Miles richtig lohnt, wie Sie dort Meilen sammeln können und für welche Flüge Sie diese am effektivsten auch wieder einsetzen können, erfahren Sie hier im großen Asia Miles Tutorial.

In diesem Beitrag

Alle Tutorials aus dieser Reihe


Allgemeines über Cathay Pacific Asia Miles

Asia Miles LogoAsia Miles ist ein eigenständiges Vielfliegerprogramm und wurde von der renommierten Fluggesellschaft Cathay Pacific ins Leben gerufen. Mit mehr als 26 Airline Partnern können Sie aber bei Asia Miles nicht nur auf Cathay Pacific Flügen Meilen sammeln, sondern eben auch bei allen anderen Partnerairlines. Unter den Airline-Partnern befinden sich auch einige europäische, dazu aber weiter unten mehr.

Hinzu kommen etliche weitere Partner aus den Bereichen Hotels, Mietwagen, Finanzprodukte und Lifestyle. Im Prinzip ist Asia Miles also ähnlich umfassend aufgebaut wie Miles and More in Europa. Wie der Name schon sagt, ist Asia Miles aber vor allem für Bewohner Asiens konzipiert, doch auch Europäer können mit dem Vielfliegerprogramm sehr gut Prämienmeilen sammeln und diese sehr lohnenswert einlösen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Bonusprogrammen kann man bei Asia Miles nur Prämienmeilen zum wiedereinlösen sammeln. Einen Status kann man bei Asia Miles nicht erreichen, dafür ist Cathay Pacific’s kostenpflichtiger Marco Polo Flyer Club separat vorhanden. Generell ist Asia Miles eines der umfassendsten und besten Vielflieger-Bonusprogramme in Asien.

Überblick über das Asia Miles Bonusprogramm

  • Gründer: Cathay Pacific
  • Airline Partner: 26
  • Buchbare Ziele: mehr als 1.000 Destinationen mit 26 Airlines
  • Mitglieder: mehr als 11 Mio.
  • Programmpartner: mehr als 700
  • Awards: Mehr als 35.000 Möglichkeiten zum Einlösen der Meilen

Asia Miles nicht mit Marco Polo Flyer Club verwechseln!

Marco Polo Cathay PacificWie Sie bereits weiter oben erfahren haben, bietet Asia Miles selbst also keinen Status an und ist rein zum Sammeln von Prämienmeilen da. Wer einen Status erreichen möchte, muss über den Marco Polo Flyer Club von Cathay Pacific oder aber die Vielfliegerprogramme der Airlines direkt gehen.

Die Mitgliedschaft im Marco Polo Flyer Club von Cathay Pacific kostet jedoch in der niedrigsten Stufe schon 100USD pro Jahr. Die Anmeldung bei Asia Miles ist jedoch dauerhaft kostenlos!

Ich bin kein Mitglied im Marco Polo Club und verzichte auf den Status bei Cathay Pacific. Die Asia Miles Mitgliedschaft reicht für die allermeisten Reisenden vollkommen aus!


Welche Airlines gehören zu Asia Miles

Einer der wichtigsten Faktoren warum sich Reisende für oder gegen ein Vielfliegerprogramm entscheiden, sind die Airlines, welche daran teilnehmen. Das Feld der teilnehmenden Airlines zum Meilen sammeln und ausgeben sollte nach Möglichkeit so breit gefächert wie möglich sein. Dies ermöglicht es einem sehr einfach auch beim Reisen mit unterschiedlichen Airlines einen guten Schnitt an Prämienmeilen zu sammeln.

Asia Miles ist genau eines dieser Bonusprogramme, welches einen sehr großen Verbund an Airlines zu verzeichnen hat und Reisende können somit schnell auch mit unterschiedlichen Airlines zu einer großen Menge Bonusmeilen kommen.

Bei Partnerairlines Limitierungen beachten!

Bitte beachten Sie vor jeder Buchung die Limitierungen, welche bestimmten Airlines bei Asia Miles unterliegen. So können Sie zum Beispiel mit Lufthansa Flügen nur auf bestimmten Strecken Meilen im Asia Miles Programm sammeln.

Außerdem kann es für bestimmte Airlines auch nur auf bestimmten Strecken möglich sein einen Prämienflug zu buchen.

Prüfen Sie deshalb die Bedingungen jeder einzelnen Airline auf der Website von Asia Miles ganz genau. Die Informationen zu den Limitierungen finden Sie immer unter dem Punkt: “Important Notes”.

Auch das Tool “Where to Credit” ist ideal geeignet um vor der Buchung das optimale Vielfliegerprogramm zum Prämienmeilen sammeln zu ermitteln.

Airline-Mitglieder bei Asia Miles & Limitierungen

Anbei habe ich Ihnen alle Airlines im Asia Miles Programm aufgelistet. Auch mögliche Streckenlimitierungen sind hier zu finden. Beachten Sie jedoch, dass sich dies kurzfristig ändern kann und es kein Gewähr auf diese Informationen gibt. Prüfen Sie im Zweifel immer auf der offiziellen Asia Miles Website die Bedingungen der Fluggesellschaften. 

Aer Lingus

  • Sammeln: Alle Flüge von Aer Lingus in den entsprechenden Tarifen.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, I, Y, B, H, K, M, V, N, L, S, R, W
  • Einlösen: Alle Aer Lingus Flüge.

Air Canada

  • Sammeln: Flüge zwsichen Vancouver und Calgary, Edmonton, Kelowna, Montreal, Toronto, Victoria, Winnipeg / Flüge zwischen Toronto und Halifax, Montreal, Ottawa, Quebec, Regina, Saskatoon, St John’s, Winnipeg / Asia Miles können auch auf Cathay Pacific und Cathay Dragon Codeshare Rouen gesammelt werden: Flüge zwischen Hong Kong und Bangkok, Cebu, Chiang Mai, Hanoi, Ho Chi Minh City, Kuala Lumpur, Manila, Phuket.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, Z, P, E, N, O, Y, B, M, U, H, Q, V, W, G, S, T, L, A, K
  • Einlösen: Flüge zwischen Vancouver und Calgary, Montreal, Edmonton, Winnipeg, Victoria, Kelowna, Toronto sowie Toronto und Montreal, Winnipeg, Ottawa, Saskatoon, Regina, Halifax, Quebec, St John’s.

Air China

  • Sammeln: Alle Air China Flüge sowie Codeshare Flüge mit Cathay Pacific und Cathay Dragon.
  • Sammeln in Tarifen: P, F, A, J, C, D, Z, R, G, E, Y, B, M, U, H, Q, V, W, S, T, L, K
  • Einlösen: Alle Air China Flüge.

Air New Zealand

  • Sammeln: Flüge Auckland – Hong Kong und Hong Kong – Auckland verkauft über Air New Zealand / Auckland – Hong Kong und Hong Kong – Auckland codeshare flights verkauft von Air New Zealand und durchgeführt von Cathay Pacific / Christchurch – Hong Kong und Hong Kong – Christchurch codeshare flights verkauft von Air New Zealand und durchgeführt von Cathay Pacific.
  • Sammeln in Tarifen: C, D, J, Z, U, E, O, A, H, Q, V, W, T, Y, B, M
  • Einlösen: Alle angebotenen Air New Zealand Routen.

Alaska Airlines

  • Sammeln: Alle Air Alaska Flüge mit dem entsprechenden Tarif.
  • Sammeln in Tarifen: F, P, G, T, R, Y, S, B, M, H, Q, L, V, K
  • Einlösen: Alle angebotenen Air Alaska Routen.

American Airlines

  • Sammeln: Alle von American Airlines angebotene Verbindungen & Flüge / von American Airlines vermarktete und Oneworld durchgeführte Flüge / Codeshare Flüge mit Alaska Airlines / Flüge mit Tochtergesellschaften American Eagle, American-Connection und Compass Airlines
  • Sammeln in Tarifen: A, F, D, I, J, R, W, P, Y, H, K, L, M, V, G, N, S, Q
  • Einlösen: Alle angebotenen American Airlines Routen.

Austrian Airlines

  • Sammeln: Flüge zwischen Wien und Düsseldorf, Frankfurt, Zurich mit Austrian / Flüge zwischen Hong Kong und Auckland, Cairns, Melbourne, Sydney auf codeshare flights verkauft durch Austrian Airlines und durchgeführt von Cathay Pacific / Flüge zwischen Frankfurt und Berlin, Brussels, Budapest, Dresden, Hamburg, Hannover, Munich, Nuremberg, Oslo, Stuttgart auf codeshare flights verkauft durch Austrian Airlines und durchgeführt von Lufthansa / Flüge zwischen Zurich und Berlin, Brussels, Florence, Geneva, Hamburg, Stuttgart, Venice auf codeshare flights verkauft durch Austrian Airlines und durchgeführt von SWISS.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, Z, P, Y, B, M, U, H, Q, V, W, S, T, L
  • Einlösen: Flüge mit Austrian Airlines zwicken Wien und Dusseldorf, Frankfurt, Zurich.

Bangkok Airways

  • Sammeln: Alle Flüge von Bangkok Airways in den entsprechenden Tarifen.
  • Sammeln in Tarifen: C, D, Y, M, K, N, T, L, H, V, Q, G, B
  • Einlösen: Alle angebotenen Bangkok Airways Routen.

British Airways

  • Sammeln: Alle Flüge von British Airways & Oneworld Partnern in den entsprechenden Tarifen.
  • Sammeln in Tarifen: F, A, J, C, D, I, R, W, T, E, Y, B, H, K, L, M, V, S, N, Q
  • Einlösen: Alle angebotenen British Airways Routen.

Cathay Dragon

  • Sammeln: Alle Flüge von Cathay Dragon & Codeshare Flüge.
  • Sammeln in Tarifen: alle Tarife
  • Einlösen: Alle Cathay Dragon Flüge.

Cathay Pacific

  • Sammeln: Alle Flüge von Cathay Pacific & Codeshare Flüge.
  • Sammeln in Tarifen: alle Tarife
  • Einlösen: Alle Cathay Pacific Flüge.

Finnair

  • Sammeln: Alle Finnair Flüge & Codeshare Verbindungen außer: Flüge von Flybe mit den Nummern AY2100 – AY2999 / Flüge verkauft von Finnair, durchgeführt von einer anderen Airlines als den oneworld Airlines.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, I, Y, B, H, K, M, P, T
  • Einlösen: Alle angebotenen Finnair Routen.

Gulf Air

  • Sammeln: Alle Flüge von Gulf Air in den entsprechenden Tarifen.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, Y, H, K, M, Q
  • Einlösen: Alle angebotenen Gulf Air Routen.

HK Express

  • HK Express wurde von Cathay Pacific übernommen und wird derzeit in das Asia Miles Programm integriert. Meilen sammeln und einlösen sollte auf allen Routen möglich sein. HK Express U-Points-Mitglieder können ihre U-Points im Verhältnis 8:1 zu Asia Miles konvertieren.

Iberia

  • Sammeln: Alle Flüge von Iberia & Codeshare Flüge sowie Iberia Express.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, I, R, W, E, T, Y, B, H, K, L, M, V, S, N, Q, F, G, Z
  • Einlösen: Alle angebotenen Iberia Routen.

Japan Airlines

  • Sammeln: Alle Flüge von Japan Airlines & Codeshare Flüge mit Oneworld Partnern & Japan Transocean Air.
  • Sammeln in Tarifen: F, A, J, C, D, X, W, E, Y, B, H, K, M, L, V, Q, S
  • Einlösen: Alle angebotenen Japan Airlines Routen.

Jet Airways

  • Sammeln: Alle Jet Airways Flüge ausgenommen Direktflüge zwischen Hong Kong und Indien.
  • Sammeln in Tarifen: F, A, C, J, Z, I, P, N, L, Q, S, Y, M, T, U
  • Einlösen: Alle angebotenen Jet Airways Routen.

Latam

  • Sammeln: Alle Latam Flüge, inklusive regionaler Tochtergesellschaften sowie Oneworld Partnerflüge vermarkter via Latam. Ausgenommen sind folgende Fare classes K: Argentina / Fare class M, L und V: Argentina und Peru / Fare class S: Argentina, Peru und Ecuador / Fare class N, Q und O: Argentina, Chile, Peru und Ecuador
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, I, Z, W, P, Y, B, H, X, K, M, L, V, S, N, Q, O
  • Einlösen: Alle angebotenen Latam Routen.

Lufthansa

  • Sammeln: Flüge zwischen Frankfurt und Berlin, Brussels, Budapest, Dresden, Hamburg, Hannover, Munich, Nuremberg, Oslo, Stuttgart mit Lufthansa / Flüge zwischen Wien und Düsseldorf, Frankfurt, Zurich auf codeshare flights verkauft durch Lufthansa und durchgeführt von Austrian Airlines / Flüge zwischen Hong Kong und Auckland, Cairns, Melbourne, Sydney auf codeshare flights verkauft durch Lufthansa und durchgeführt durch Cathay Pacific / Flüge zwischen Zurich und Berlin, Brussels, Florence, Geneva, Hamburg, Stuttgart, Venice auf codeshare flights verkauft durch Lufthansa und durchgeführt von SWISS.
  • Sammeln in Tarifen: F, A, J, C, D, Z, P, G, E, N, Y, B, M, U, H, Q, V, W, S, T, L
  • Einlösen: Lufthansa Flüge zwischen Frankfurt und Berlin, Brussels, Budapest, Dresden, Hannover, Hamburg, Munich, Nuremberg, Oslo, Stuttgart.

Malaysia Airlines

  • Sammeln: Alle Flüge von Malaysia Airlines & Codeshare Flüge mit Oneworld Partnern.
  • Sammeln in Tarifen: F, A, P, J, C, D, Z, Y, B, H, K, M
  • Einlösen: Alle angebotenen Malaysia Airlines Routen.

Qantas

  • Sammeln: Alle Flüge von Qantas Airlines sowie Codeshare Flights verkauft durch Qantas und durchgeführt von QantasLink, Sunstate Airlines, Eastern Australia Airlines, JetConnect oder irgendeiner oneworld Airline.
  • Sammeln in Tarifen: F, A, J, C, D, I, W, R, T, Y, B, H, K, L, M, V
  • Einlösen: Alle angebotenen Qantas Routen.

Qatar Airways

  • Sammeln: Alle Flüge von Qatar Airways & Codeshare Flüge mit Oneworld Partnern.
  • Sammeln in Tarifen: F, P, A, J, C, D, I, R, Y, B, H, K, M, L, V, S, N, Q, G
  • Einlösen: Alle angebotenen Qatar Airways Routen.

Royal Jordanian Airlines

  • Sammeln: Alle Flüge von Royal Jordanian Airlines & Codeshare Flüge mit Oneworld Partnern.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, I, Z, Y, B, H, K, M, L, V, S, N, Q
  • Einlösen: Alle angebotenen Royal Jordanian Routen.

S7 Airlines

  • Sammeln: Alle Flüge von S7 Airlines & Codeshare Flüge mit Oneworld Partnern.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, Y, B, H
  • Einlösen: Alle angebotenen S7 Airlines Routen.

Shenzhen Airlines

  • Sammeln: Shenzhen Airlines Flüge Domestic in Mainland China und Routen zwischen Mainland China und Hong Kong, Macau oder Taiwan / Flüge von Shenzhen Airlines verkauft und durchgeführt von Cathay Dragon zwischen Hong Kong und Nanjing sowie Xian.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, Z, R, G, Y, B, M, U, H, Q, V, W, S, E, T, P, L, K
  • Einlösen: Mainland China Domestic Flüge, Internationale Flüge zwischen Mainland China und Hong Kong, Macau, Taiwan.

SriLankan Airlines

  • Sammeln: Alle Flüge von SirLankan Airlines & Codeshare Flüge mit Oneworld Partnern.
  • Sammeln in Tarifen: J, C, D, I, Y, B, P, H, K, W, M, E, L, R, V, S, N
  • Einlösen: Alle angebotenen SriLankan Airlines Routen.

Swiss Airlines

  • Sammeln: Swiss Flüge zwischen Zurich und Berlin, Brussels, Florence, Geneva, Hamburg, Stuttgart, Venice / Von Swiss verkaufte Codeshare Flüge mit Austrian Airlines zwischen Wien und Düsseldorf, Frankfurt, Zurich / Von Swiss verkaufte Codeshare Flüge mit Cathay Pacific zwischen Hong Kong und Auckland, Cairns, Melbourne, Sydney / Von Swiss verkaufte Codeshare Flüge mit Lufthansa zwischen Frankfurt und Berlin, Brussels, Budapest, Dresden, Hamburg, Hannover, Munich, Nuremberg, Oslo, Stuttgart
  • Sammeln in Tarifen: A,F, J, C, D, Z, P, Y, B, M, U, H, Q, V, W, S, T, L
  • Einlösen: Swiss Flüge zwischen Zurich und Berlin, Brussels, Florence, Geneva, Hamburg, Stuttgart, Venice.

Airlines, bei denen auf allen Flugrouten mit Asia Miles gesammelt werden kann (Restriktionen in Tarifklassen können gelten!)

  • Aer Lingus
  • Air China
  • Air Alaska
  • American Airlines
  • Bangkok Airways
  • British Airways
  • Cathay Dragon
  • Cathay Pacific
  • Finnair (außer gewisse Flybe Flüge)
  • Gulf Air
  • Iberia
  • Japan Airlines
  • Jet Airways
  • Latam (außer einige lokale Restriktionen)
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Royal Jordanian Airlines
  • S7 Airlines
  • SriLankan Airlines

Für wen lohnt sich Asia Miles?

Generell lohnt sich das Bonusprogramm Asia Miles für Vielflieger gen Asien oder Amerika oder eben Reisende, welche oft mit den zuvor gelisteten, unlimitierten Airlines unterwegs sind.

Besonders interessant und lohnenswert sind dabei die Regionen Südostasien, Zentral-Asien sowie Nord- und Südamerika. Es lohnt sich eine kostenlose Registrierung bei Asia Miles für jeden, sogar für leidenschaftliche Miles and More Fans. Denn beide Programme ergänzen sich prima und ermöglichen ein sehr breites Spektrum an Möglichkeiten & Airlines zum Meilen sammeln.

Während Miles and More auch sehr gut in den deutschen Alltag integriert werden kann (Stichwort Payback & Kreditkarten), geht dies leider bei Asia Miles nicht so gut. Wer in Europa wohnt und nur Richtung Asien reist (also keinen Wohnsitz dort hat), kann bei Asia Miles leider fast nur mit Flügen, Hotels und Mietwagen Meilen sammeln.

Trotzdem ist das Asia Miles Programm sehr attraktiv und auf jeden Fall eine Registrierung wert.


Bei Asia Miles anmelden

Die Registrierung bei Asia Miles ist vollkommen kostenlos und kann direkt auf der Asia Miles Website in wenigen Minuten erfolgen. Auch auf der Website von Cathay Pacific lässt sich die Registrierung für Asia Miles durchführen.

Wer sich beim Marco Polo Flyer Club anmeldet, wird automatisch auch Asia Miles zugewiesen.

Asia Miles mit anderen Konten verknüpfen

Das Asia Miles Konto lässt sich ganz einfach mit dem Marco Polo Flyer Club von Cathay Pacific verknüpfen. Die zugewiesen Nummer kann dann zu sammeln bei Asia Miles, als auch beim Marco Polo Flyer Club genutzt werden.


Die Währung bei Asia Miles

Bei Asia Miles heißt die Währung “Asia Miles” – Die Meilen können über Flüge, Hotelbuchungen und andere Kaufmaßnahmen bei teilnehmenden Partnern gesammelt werden.

Mit den gesammelten Asia Miles lassen sich dann wiederum Prämien wie Flüge oder andere Vorteile direkt auf der Website von Asia Miles buchen. Asia Miles sind also klassische Prämienmeilen.


Gültigkeit von Asia Miles

Asia Miles sind immer 3 Jahre ab dem Zeitpunkt der Gutschrift gültig und verfallen danach.

Meilen verlängern bei Asia Miles

Asia Miles können gegen eine Gebühr verlängert werden. Die Verlängerung kann online erfolgen. Dabei kostet die Verlängerungen von 2.000 Asia Miles 40USD. Meilen können nur in 2.000er Blocks verlängert werden.

Wer beispielsweise 20.000 Asia Miles vor dem Verfall schützen will, der muss 10 Blöcke a 2.000 Meilen für je 40USD kaufen. Die Verlängerung von 20.000 verfallenden Meilen würde also in Summe 400USD kosten.

Die Meilen sind dann erneut für 3 Jahre ab dem Monat der Verlängerung gültig.


Meilen kaufen bei Asia Miles

Bei Asia Miles gibt es die Möglichkeit Meilen an andere Mitglieder des Programms zu verschenken. Diese Meilen müssen unter bestimmten Vorraussetzungen gekauft werden und können dann nur an einen anderen Account übertragen werden. Der Übertrag erfolgt einfach durch die Angabe der Mitgliedsnummer.

Voraussetzungen Asia Miles kaufen

  • Sowohl der Käufer, als auch der Empfänger muss mindestens eine gültige Transaktion in den letzten 12 Monaten im Account vorweisen.
  • Es können maximal 15.000 Asia Miles pro Kalenderjahr verschenkt werden.
  • Es können maximal 30.000 Asia Miles pro Kalenderjahr empfangen werden.
  • Es wird eine Servicegebühr von 20USD pro Kauftransaktion fällig.

Preis Asia Miles kaufen

  • 1.000 Asia Miles = 32,50USD (es müssen immer mindesten 1.000 Meilen gekauft werden)
  • Jede weitere Meilen können in 500er Blöcken zu je 16,25USD gekauft werden.
  • 1 Asia Meile kostet also immer exakt 0,0325USD

Top Up Miles

Wenn Ihnen für einen Prämienflug noch eine gewisse Anzahl an Meilen fehlt, dann können Sie diesen gegen Aufzahlung von Geld trotzdem buchen. Die Top-Up-Funktion steht direkt im Buchungsvorgang zur Verfügung. Es können maximal 30% an fehlenden Asia Miles gegen Bezahlung zugekauft werden.


Meilen sammeln bei Asia Miles

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt eines Bonusprogramms, dem Meilen sammeln. Asia Miles lassen sich auf unterschiedliche Arten erlagen. Neben Flügen und Hotels sind auch Mietwagen eine gute Möglichkeit um Asia Miles zu erhalten.

Doch auch im Retail- und Lifestyle-Bereich können Sie mit Asia Miles punkten. Leider sind die Angebote hier aber für Europäer bzw. Residenten außerhalb Asiens sehr beschränkt. Für die meisten Leser kommt Asia Miles also fast nur für Flüge, Hotels und Mietwagen in Frage.

Flüge

Asia Miles werden über Flugmeilen basiert vergütet. Es gilt also immer die Flugstrecke in Meilen + ein diverser Multiplikator je Tarifklasse.

So reicht der Multiplikator von 25% – 150% bei allen Partnerairlines von Cathay Pacific und Cathay Dragon.

Bei Flügen mit Cathay Dragon und Cathay Pacific selbst gilt hingegen eine fixe Tabelle in Abhängigkeit der Flugdistanz, der gebuchten Klasse wie Economy, Business oder First und der Tarifklasse (siehe unten).

Beispiel Multiplikator bei Partner Airlines

  • Flug von 2.500 Meilen Distanz X (1,5) Multiplikator 150% = 3.750 Asia Miles.

Beispiel fixe Meilen bei Cathay Pacific & Cathay Dragon in der Business Class

  • Flug bis 2.750 Meilen = 2.000 Asia Miles.

Generell ist die Meilengutschrift von der Buchungsklasse und dem Buchungstarif abhängig. Je hochwertiger der Flug, umso mehr Asia Miles gibt es in der Regel.

Einen exakten Überblick über die Multiplikatoren der Airlines sowie die Cathay Vergütungstabellen erhalten Sie auf der Website von Asia Miles.

Cathay Pacific Meilen Tabelle First Class

Cathay Pacific Flugmeilen Tabelle First Class

Cathay Pacific Meilen Tabelle Business Class

Cathay Pacific Flugmeilen Tabelle Business Class

Cathay Pacific Meilen Tabelle Premium Economy

Cathay Pacific Flugmeilen Tabelle Premium Economy

Cathay Pacific Meilen Tabelle Economy

Cathay Pacific Meilen Tabelle Economy Class

Cathay Dragon Meilen Tabelle First Class

Cathay Dragon Meilen Tabelle First Class

Cathay Dragon Meilen Tabelle Business Class

Cathay Dragon Meilen Tabelle Business Class

Cathay Dragon Meilen Tabelle Economy Class

Cathay Dragon Meilen Tabelle Economy Class

Hotels

Asia Miles hat zudem eine große Anzahl an direkten Hotelpartnern, welche das Sammeln von Asia Miles ermöglichen. Die Partnerhotels von Asia Miles sind alle aus der gehobenen Klasse und vor allem in Asien, Kanada aber auch weltweit vertreten.

Auch die Konvertierung von Bonuspunkten aus Hotelbonusprogrammen zu Asia Miles ist je nach Partner möglich.

Derzeit verfügt das Asia Miles Programm über mehr als 120 Hotelpartner weltweit. Einige der bekanntesten Ketten und Marken habe ich Ihnen anbei aufgelistet. Eine vollständige Auflistung finden Sie auf der Internetseite von Asia Miles.

  • Holiday Inn
  • Crowne Plaza
  • Hyatt
  • Hilton
  • Conrad
  • Best Western
  • Sofitel
  • Swissotel
  • Mercure
  • Novotel
  • Ibis
  • Dusit Hotels & Resorts
  • Marriot

Hotelbuchungen über Portale

Auch durch die Buchung von allen anderen Hotels können Sie über die Partnerschaft mit Agoda.com, Booking.com , Trip.com, Hotels.com und weiteren Hotelbuchungsseiten ganz einfach Asia Miles sammeln.

Vor dem Abschluss einer Buchung müssen Sie nur Ihre Asia Miles Nummer hinterlegen und Ihnen wird vor der Buchung eines Zimmer exakt angezeigt, wie viele Meilen Sie dann erhalten werden.

Die Meilen werden nach Abschluss der Reise und nur bei Buchungen für einen selbst dem Asia Miles Konto gutgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass die Gutschrift einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Da dieses Thema an sich schon sehr komplex ist und einen eigenen Artikel rechtfertigt, finden Sie ausführliche Informationen und Beispiele im Asia Miles Tutorial Teil 3 – Meilen sammeln mit Agoda & Co…

AsiaMiles Agoda Buchung Meilen Schnäppchen
Bei dieser Buchung war der Aufpreis für das Meilen sammeln so gering, dass ein Preis pro Meile von 0,01€ erzielt werden konnte…

Mietwagen & Chauffer Service

Wie bei vielen Bonusprogrammen können Sie auch bei Asia Miles durch das Buchen von Mietwagen Meilen sammeln. Gängige Mietwagenverleiher zählen zu den Programmpartnern von Asia Miles.

Besonders interessant ist aber die Partnerschaft mit Rentalcars.com, einer Suchmaschine für günstige Mietwagenangebote. Pro 1,13€ Buchungswert bekommen Sie dort 2 Asia Miles.

Eine Liste der Mietwagenpartner von Asia Miles habe ich Ihnen angefügt.

  • Rentalcars: 2 Asia Miles pro 1,13€ Buchungswert
  • Alamo: 500 Asia Miles pro Anmietung in USA, Canada, UK, Irland, Deutschland, Frankreich, Spanien
  • Avis: 100-500 Asia Miles pro Anmietung
  • Blacklane: 2 Asia Miles pro 1€ Buchungswert
  • Budget: 500 Asia Miles pro Anmietung
  • Europcar: 500 Asia Miles pro Anmietung weltweit außer US, Canada, Japan
  • Hertz: 250-500 Asia Miles pro Anmietung
  • Sixt: 500 Asia Miles pro Anmietung / 1000 Asia Miles pro Chauffer-Service

Retail

Das sammeln von Asia Miles im Retail Bereich ist vor allem auf Hong Kong und den asiatischen Kontinent ausgelegt. Für Europa sind nur 4 Anbieter aus der Sektion Retail verfügbar, bei denen man Meilen sammeln kann. Asia Miles mit Retail angeboten zu sammeln ist als Europäer ohne Wohnsitz oder Bezug zu Asien nicht einfach und wird deshalb auch nicht nähergehend behandelt.

Retail-Partner-Worldwide Asia Miles

  • Emporium
  • SHOP
  • Bicester Village
  • Heathrow Rewards
  • Mitsui Outlet

Living & Wellness

Im Living und Wellness Bereich ist es für Europäer bzw. Personen wohnhaft in Europa nicht möglich Asia Miles zu sammeln. Alle Partner befinden sich in Hong Kong, Macao, China oder Taiwan.

Living & Wellness Anbieter wären zum Beispiel: Storage Firmen, Versandunternehmen, Frisöre, Laundries & Spas.

Transfer vom deutschen Membership Rewards Programm der American Express

Auch mit der deutschen American Express Karte lassen sich Meilen für das Asia Miles Bonusprogramm sammeln. Denn bei American Express sammeln Sie mit jedem Euro Umsatz einen Membership Rewards Punkt.

Genau diese Membership Rewards Punkte lassen sich ganz einfach in Asia Miles umwandeln. Für 1 Membership Rewards Punkt gibt es 1 Asia Mile.

Es müssen immer minimal 5.000 Membership Rewards Punkte pro Vorgang zu Asia Miles konvertiert werden. Das Maximum liegt bei 999.999 Punkten. Der Transfervorgang benötigt in der Regel rund 3 Werktage.

Wenn Sie eine American Express Karte zum ersten Mal beantragen, dann können Sie zudem attraktive Abschussprämien erhalten, welche wiederum direkt in Asia Miles getauscht werden können.

Die American Express Karten bringen in aller Regel bei Beantragung 20.000-50.000 Membership Rewards Punkte als Willkommensbonus. Diese können also umgehend in 20.000-50.000 Asia Miles umgewandelt werden, was auf jeden Fall schon Prämienflüge in der Business-Class ermöglicht!

American Express Kreditkarten sind in verschiedenen Ausführungen vorhanden und es muss nicht immer die teuerste sein! Auch mit der günstigsten American Express Green Karte können Sie schon sehr gut Asia Miles sammeln!

Überblick Membership Rewards zu Asia Miles konvertieren

  • 1 Membership Rewards Punkt = 1 Asia Meile
  • Konvertierung innerhalb von 3 Werktagen
  • Minimaler Betrag je Vorgang = 5.000 Rewards Punkte

American Express Platin KarteEinen Überblick über die Angebote von AMEX finden Sie hier…


Meilen einlösen bei Asia Miles

Asia Miles können auf vielfältige Weise eingelöst werden, das beste Möglichkeit sind aber definitiv Prämienflüge mit den Partnerairlines.

Alle anderen Formen des Einlösen bei Asia Miles ist absolut nicht lohnenswert und eher eine Meilenverschwendung. Ich empfehle Ihnen deshalb auf keinen Fall Asia Miles für etwas anderes als Flüge einzulösen. Deshalb gehe ich hier auf die anderen Varianten auch gar nicht näher ein. Einzig und allein die Hotelbuchung ist meiner Meinung nach noch eine Überlegung wert, sofern das Angebot passt und Sie nicht genügend Meilen vor dem Verfall für einen Freiflug zusammenbekommen.

Rein theoretisch können Sie aber folgende Dinge mit Ihren Asia Miles machen:

  • Konvertieren zum Esso & Plus Bonusprgramm
  • Spenden (Unicef, Rotes Kreuz etc.)
  • Konzert- & Theatertickets kaufen (nur Hong Kong)
  • Gadgets und Accessoires im Shop kaufen (Koffer, Elektronik, Weine, Beauty-Produkte uvm.)
  • Hotels, Mietwagen & Touren auf dem Asia Miles Reise-Portal buchen

Flüge

Prämienflüge sind wohl der Grund, warum die meisten Meilen sammeln werden und sie sind definitiv auch die beste Möglichkeit um seine Asia Miles einzulösen.

Dabei können Sie Flüge mit Cathay Pacific, Cathay Dragon und allen vollwertigen Partnerairlines von Asia Miles buchen. Die Buchung der Flüge erfolgt online über das eigene Buchungssystem auf der Website von Asia Miles nach dem Einloggen mit dem persönlichem Konto.

Falls eine Airline bzw. eine Route nicht online verfügbar ist, muss das sogenannte Award Request Form ausgefüllt werden, über welches dann die Buchung erfolgt.

Flight Award Request Form Asia Miles
Über das Request Form wird eine unverbindliche Anfrage an den Asia Miles Support versendet. Dieser meldet sich dann mit den Möglichkeiten zur Buchung.

Award-Flüge mit folgenden Airlines können direkt online gebucht werden

  • Cathay Pacific
  • Cathay Dragon,
  • Alaska Airlines
  • British Airways
  • Finnair
  • Iberia
  • Japan Airlines
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Royal Jordanian Airlines
  • SriLankan Airlines

Mit Hilfe der Asia Miles Flugsuche können Sie aber alle möglichen Flüge und Flugrouten finden. Bei Partnerairlines findet eben die Buchung sofort statt, bei allen anderen werden Sie zum spezifischem Award Chart weitergeleitet.

Flugsuche mit Nicht-Partnerairlines bei Asia Miles
Die Flugsuche bei Asia Miles ist einfach! Wunschroute eingeben, Airline wählen und nötige Meilen je Klasse angezeigt bekommen…

Asia Miles unterscheidet bei der Buchung im Folgenden dann drei Awardcharts. Dies sind der Standard Asia Miles Awardchart, der Choice Asia Miles Awardchart und der Multi Carrier Awardchart.

Der Standard Asia Miles Awardchart gilt für Flüge mit einer einzelnen Airline oder aber Flüge mit Cathay Pacific bzw. Cathay Dragon sowie einer weiteren oneworld Fluggesellschaft.

Der Choice Awardchart gilt nur für Flüge mit Cathay Pacific und Cathay Dragon und kommt zum Einsatz wenn die Prämienflüge zum Standardpreis bereits vergriffen sind. Gegen einen höheren Meilenpreis öffnet Cathay Pacific dann weitere Verfügbarkeiten (nochmals unterteilt in Tier 1 und Tier 2). So haben Sie während Hauptreisereisezeiten eine größere Chance auf Prämienflüge auf gefragten Strecken.

Der Multi Carrier Awardchart schließlich kommt zum Einsatz, wenn man mehrere Fluggesellschaften auf einem Ticket mixen möchte. Dies sind entweder zwei oneworld Airlines oder Cathay Pacific/Cathay Dragon plus zwei oder mehr oneworld Airlines.

Flugsuche via Suchfeld / Award Chart

Die Asia Miles Flugsuche hilft dabei ganz einfach mittels Start- und Ziel sowie gewünschter Reiseklasse die benötigten Meilen zu ermitteln. Dies ist die einfachste und schnellste Möglichkeit herauszufinden, wie viele Asia Miles für Ihren Wunschflug fällig werden.

Alternativ könne Sie auch die Flugdistanz für Ihre Route selbst ermitteln und dann via Award Charts die benötigten Asia Miles erfahren.

Asia Miles Standard Award Chart

Asia Miles Standard Award Chart

Asia Miles Choice Award Chart

Asia Miles Choice Award

Asia Miles One World Multi Carrier Award Chart

Asia Miles One World Multi Carrier Ward Chart

Die aktuellen Award Charts finden Sie hier…

Da die Award Charts für Einsteiger schnell etwas verwirrend sein können, empfehle ich ihnen am besten einfach immer die Asia Miles Suchmaske zu verwenden, welche zuverlässig alle Flüge und die Meilenpreise anzeigt.

Hier gehts zur Flugsuche bei Asia Miles…

Einen ausführlichen Guide zur lohnenden Flugbuchung mit Asia Miles finden Sie im Tutorial Teil 2…

Stopover Regelung

Asia Miles verfügt über eine sehr großzügige Stopover-Regelung. In Abhängigkeit des Awardcharts sind bis zu 5 (!) Stopover auf einem Ticket möglich. Sogar Oneway-Flüge erlauben einen Stopover.

  • Auf Standard Awardchart Oneway Flügen ist ein Stopover erlaubt
  • Auf Standard Awardchart Return Flügen sind zwei Stopover erlaubt
  • Auf Multi Carrier Award Chart Flügen sind 5 Stopover erlaubt

Achtung: Steuern und Gebühren fallen auch bei Asia Miles Prämienflügen an!

Neben den Meilen müssen für jeden Flug natürlich noch Steuern und Gebühren gezahlt werden. Dabei gibt Asia Miles auch Treibstoffzuschläge weiter, wenn diese von der Airline, mit der geflogen wird, erhoben werden. Je nach Airline können also mehrere hundert Euro Zuzahlungen für einen Prämienflug erforderlich sein. Hohe Zuschläge sind insbesondere bei Flügen mit British Airways zu erwarten. Prämienflüge mit Cathay Pacific haben dagegen eher niedrige Zuschläge.

Die Zuschläge können individuell in der Flugsuche eingesehen werden.

Infos zu Partnertickets bei Asia Miles / Companion Tickets

Bei Asia miles können Sie Ihre Meilen auch für sogenannte Partnertickets einlösen. Die sogenannten Companion Tickets können dann ebenfalls mit Meilen bezahlt werden, laufen aber auf einen anderen Namen.

Es muss keine persönliche oder familiäre Verbindung zum Mitreisenden bestehen, generell ist nur wichtig, dass dieser in der Redemption Group des Accounts aufgeführt ist.

Companion Tickets sind nur auf von Cathay Pacific und Cathay Dragon vermarkteten Flügen verfügbar.

Companion Tickets sind nur auf Return-Flügen in der Business- & First-Class verfügbar. Dabei muss der Mitreisende am gleichen Tag, im selben Flug und der selben Klasse reisen. Companion Tickets können nur in den Tarifklassen F, A, J, C,D, I gekauft werden.

Companion Tickets eigenen sich hervorragend für Paare, welche gerne gemeinsam verreisen.

 

Asia Miles Companion Award Chart

Asia Miles Companion Award Chart

Upgrades mit Asia Miles bezahlen

Auch Upgrades in höhere Kabinenklassen, Sitze mit mehr Beinfreiheit oder aber Zusatzgepäck können mit Asia Miles bezahlt werden. Wie Sie im Detail die Upgrades buchen können erfahren Sie hier.

Extra-Legroom Economy Class: Über die Service Hotline kann 24 Stunden vor Abflug oder am Hong Kong International Airport am Asia Miles Schalter bzw. an den Check-In-Countern von Cathay Dragon und Cathay Pacific weltweit geupgraded werden.

Extragepäck: Über die Service-Hotline kann mehr als 10 Tage vor Abflug oder am Hong Kong International Airport am Asia Miles Schalter bzw. an den Check-In-Countern von Cathay Dragon und Cathay Pacific weltweit Extragepäck mit Meilen bezahlt werden. Mehr Infos zu den Kosten für Extragepäck hier…

Klassenupgrade: Bereits gebuchte Flüge mit Cathay Pacific und Cathay Dragon können mit Asia Miles in die nächsthöhere Klasse geupgraded werden. Dabei sind alle Flüge von Cathay Pacific und Flüge von 22 Destinationen mit Cathay Dragon zugelassen, welche wären:

  • Bangaluru (Bangalore)
  • Beijing, Busan,
  • Da Nang
  • Dhaka
  • Fukuoka
  • Guangzhou
  • Hangzhou
  • Hanoi
  • Kaohsiung
  • Kathmandu
  • Kolkata
  • Kuala Lumpur
  • Manila
  • Penang
  • Phnom Penh
  • Phuket
  • Shanghai Hongqiao
  • Shanghai Pudong
  • Taichung
  • Taipei
  • Yangon

Das Upgrade kann ganz einfach online über die Website von Asia Miles erfolgen. Geben Sie einfach die gewünschte Route und Klasse an, welche Sie upgraden möchten. Im Anschluss werden Sie zum Buchungssystem weitergeleitet. Dazu muss aber bereits eine Buchung auf Ihren Namen im System von Cathay Pacific / Cathay Dragon vorliegen.

Asia Miles Upgrade Award Chart

Asia Miles Upgrade Award Chart

Asia Miles – Gebühren für Stornierung und Umbuchung

Die Umbuchung eines über Asia Miles gebuchten Prämientickets ist gegen eine kleine Gebühr möglich. Eine Änderung des Datums von Cathay Pacific und Cathay Dragon Flügen kostet 25 USD oder 1.000 Asia Meilen. Teurer wird es allerdings, wenn Sie Ihr Ticket stornieren wollen. Es werden zwar die Meilen wieder gutgeschrieben, allerdings nicht gratis. Gegen eine Gebühr von 120 USD oder alternativ 12.000 Meilen wird das Flugticket storniert und die Meilen wandern wieder aufs Konto. Die Stornierung ist auch online möglich.

Flugangebote bei Asia Miles

In regelmäßigen Abständen bietet Asia Miles auch Schnäppchen-Flüge an. Dann können Sie zu vergünstigten Konditionen für weniger Asia Miles gewisse Routen buchen. Aktuelle Flugangebote finden Sie immer auf der Website von Asia Miles oder direkt über den Asia Miles Newsletter.


Fazit Cathay Pacific Asia Miles

Die Awardcharts sind die große Stärke von Asia Miles. Insbesondere Prämienflüge in der Business und First Class sind im Vergleich mit anderen Vielflieger-Programmen teils erheblich günstiger. Asia Miles gehört außerdem zu den wenigen Programmen, die über eine großzügige Stopoverregelung verfügen. In Verbindung mit dem Awardchart lassen sich so einige spannende Routen für Rundreisen in bestimmten Regionen bis hin zum Round the World Ticket zusammenstellen.

Auch wenn Asia Miles nicht das bekannteste Vielfliegerprogramm zum Meilen sammeln in Deutschland, Österreich & Schweiz ist, spätestens als American Express Kreditkarteninhaber mit vollem Punktekonto sollte man sich mit dem Programm vertraut machen. Auch Vielreisende gen Asien (ganz egal ob geschäftlich oder touristisch) sollten sich überlegen, ob sie nicht mit Asia Miles aktiv Meilen sammeln möchten. Mit kaum einem Programm fliegt man so günstig in der Business- oder First Class in die USA oder nach Asien.

Sie wollen mehr wissen? Hier geht es zu den weiteren Tutorials aus dieser Artikel-Reihe…

Alle Tutorials aus dieser Reihe

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here