Google Flights Tutorial

Google Flights ist die Flugsuchmaschine von Google und in manchen Fällen ein wirklich nützliches Werkzeug. Vor allem zur Vorrecherche und zum validieren von Angeboten bietet sich Google Flights (im deutschen Raum Google Flüge genannt) bestens an. In diesem Google Flights Tutorial stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Google Flights vor und verraten Ihnen, wie Sie alle Funktionen der Flugsuche voll ausschöpfen können.

Außerdem gehen wir auf die Hintergründe von Google Flights und verraten, warum Google Flights gut zur Flugsuche, nicht aber zur Flugbuchung geeignet ist…


Google Flights Anleitung – Wie funktioniert die Flugsuche?

Google Flights LogoGoogle Flights ist die Flugsuchmaschine von Google welche im Jahr 2011 veröffentlicht wurde und auf dem Softwarekauf der ITA-Matrix aufgebaut wurde. Google Flights bietet damit die Datenbank der ITA-Software, welche über die Benutzeroberfläche von Google bedient wird. Vor allem die Visualisierung von Google Flights soll es einfach gestalten Preise zu ermitteln und diese im gesamten Umfeld auch auf historischen Daten basierend zu sehen.

Informationen, die Google Flights anzeigt

Google Flights zeigt Ihnen viele Informationen auf der Ergebnisseite, welche jedoch übersichtlich gegliedert sind. So finden Sie zunächst die üblichen Filterfunktionen der Suchergebnisse gefolgt von folgenden elementaren Funktionen:

  • Preise beobachten
  • Preiskalender
  • Preisgrafik
  • Flughäfen in der Nähe
  • Beste Flüge
  • Preisampel
  • Suchergebnisse

Wie Sie all die Funktionen von Google Flights nutzen und voll ausschöpfen können, verraten wir Ihnen im folgenden Tutorial.

Google Flüge Suchmaschine


Google Flights Tutorial – Alle Funktionen erklärt

Zur optimalen Nutzung des Google Flight Potenzials ist es wichtig, dass Sie alle Funktionen und die Setup-Möglichkeiten kennen. Anbei die Nutzung von Google Flüge Schritt für Schritt erklärt.

Suche erstellen

Wenn Sie auf der Startseite von Google Flights gelandet sind, dann gilt es zunächst einmal die Flugdaten einzugeben. Wie bei jeder anderen Flugsuche finden Sie hier das Feld für Abflug- und Ankunftsflughafen, Passagieranzahl, Reiseklasse (Economy, Premium Economy, Business Class, First Class) sowie den Kalender. Auch Multistopp Flüge können bereits zu Beginn aus gewählt werden.

Unterhalb des Suchfeldes finden Sie Vorschläge von Google. Es werden beliebte Reiseziele ab Ihrem Standort und besonders billige Flugschnäppchen angezeigt.

Google Flights Suche erstellen

Google Flights Vorschläge auf Startseite

Start- und Zielflughafen eingeben

Google Flights Flugsuche Airports in der NäheGeben Sie Ihren Start- und Zielort ein. Mit einem Klick auf den kleinen Pfeil können Sie sich sofort alle weiteren nahen Airports einblenden lassen. Fahrtdauer vom Standort sowie die geschätzten Preise werden umgehend angezeigt. Über ein Auswahlfeld lassen sich auch mehrere Flughäfen anwählen und dann durchsuchen. Wenn Sie dies auf beiden Seiten machen, dann ergibt sich eine große Anzahl an möglichen Flugkombinationen, welche Sie auf manuelle Art und Weise wohl kaum durchsuchen würden.

Beispiel: Abflug ab Stuttgart, München oder Frankfurt nach Bangkok, Phuket oder Koh Samui. So ergeben sich also für jeden Ausgangs- oder Endpunkt Varianten, welche nach den besten Flugpreisen untersucht werden…

Google Flights Airports in der Nähe

Reisedaten auswählen

Leider können Sie bei den Reisedaten nicht ähnlich flexibel vorgehen wir bei Start- und Zielort. So können Sie hier nur Abflug- und Rückflugdatum wählen. Eine Aufschlüsselung der Flugpreise nach Tage erfolgt dann später über die Preisgrafik. Immerhin können Sie sich schon direkt im Kalender die geschätzten Flugpreise anzeigen und so von vornherein günstigere Flugtage wählen. Ganze Monate oder Zeiträume lassen sich bei Google Flüge bis Dato noch nicht einstellen.

Google Flüge Datumsauswahl


Ergebnisse bei Google Flüge deuten

Nachdem Sie nun die Suchfelder ausgefüllt haben, erhalten Sie eine Ergebnisliste mit den passenden Flügen. Dabei werden zunächst die laut Google passendsten Flüge angezeigt, weiter unten folgen dann alle weiteren.

Direkt unter den Suchfeldern finden Sie die Filteroptionen, dazu aber später mehr unter dem Punkt „optimieren“. Gleich darauf folgt der Kalender, die Preisgrafik sowie Flughäfen in der Nähe. Ein Klick auf einen Flug aus der Liste gibt die kompletten Fluginfos aus.

Google Flights Suchergebnisse Preisoptimierung

Google Flights Funktionen
Funktionen zur Flugpreisermittlung mit Google Flights

Der Google Flüge Kalender

Der Kalender gibt Ihnen eine komplette Preisübersicht für den Hin- sowie den Rückflug im Zeitraum von +-3 Tagen. Durch die Verstellpfeile kann der Kalender auch weitergescrollt werden und gibt somit auf Anhieb einen Überblick über die Preisentwicklung für Ihre Flugsuche.

Google Flüge Kalender

Die Google Flüge Preisgrafik

Die Preisgrafik ist ein Balkendiagramm welches die Preisentwicklung über die kommenden Monate ab Ihrem Reisedatum wiedergibt. Anhand der Preisgrafik können Sie auf einen Blick sofort erkennen, wie der Preisverlauf für Ihre Flugsuche im Hinblick auf die Monate ist.

Google Flüge Preisgrafik

Flughäfen in der Nähe

Die Flughäfen in der Nähe Funktion gibt eine Karte aus, welche nahegelegene Airports auf der Karte anzeigt. Die Fahrtdauer wird in Stunden ebenfalls errechnet sobald Sie auf den Flughafen klicken. In der linken Leiste können Sie die passenden Flughäfen in der Umgebung in Ihre Suche miteinbeziehen und sich auch Flüge zu diesen anzeigen lassen. Ausgewählte Flughäfen erscheinen auf der Karte dann blau hervorgehoben, nicht ausgewählt Airports bleiben grau.

Google Flüge nahe Airports Karte

Die Fluginfos

Die Fluginfos geben Ihnen nützliche Informationen zu Reisedauer, Zwischenstopp-Anzahl und Flugzeugtyp. Außerdem werden natürlich die Abflugzeiten dargestellt. Besonderes Gimmick ist jedoch der Infobereich, welcher über die Flugzeugausstattung Auskunft erteilt. So finden Sie dort Details rund um die Beinfreiheit, das Entertainment und die Stromversorgung an Bord.

Folgende Fluginfos gibt Google Flüge dem Endnutzer aus, sofern Informationen dazu vorliegen oder diese zutreffen sind:

  • Abflugzeiten
  • Flugdauer
  • Ankunftszeit
  • Flugnummer
  • Fluggerät
  • Zwischenstoppzeit
  • Beinfreiheit
  • Wi-Fi
  • Strom- & USB-Anschlüsse
  • Bordunterhaltung

Vor allem die Infos rund um den Komfort an Bord finden wir besonders nützlich. So können Sie ohne große Recherche bereits einen Eindruck von der Beinfreiheit und den Gegebenheiten im Flugzeug gewinnen.

Fluginfos Google Flights


Die Flugsuche mit Google Flights optimieren

Da viele Flüge aus dem Suchergebnis nicht zu 100% passend sind, ist es immer wichtig die Suche ein wenig zu optimieren und Ihren Bedürfnissen exakt anzupassen. Können Sie erst ab einer bestimmten Uhrzeit fliegen oder aber ist es Ihnen wichtig mit einer bestimmten Luftfahrtallianz zu reisen, dann sind Filter extrem wichtig für Sie. Google Flights bietet eine Menge an wertvollen Filtern für Suchende. Welche zur Verfügung stehen, erklären wir Ihnen hier im Detail.

Google Flights Ergebnis Filter

Preis / Budget

Über den Preisregler können Sie Ihren maximalen Preis einstellen. Nur Flüge in Ihrem Budget scheinen dann auf.

Gepäckstücke

Viele Flugtickets werden in der Basis-Version ohne Gepäckstücke verkauft. Über die Gepäckstück Funktion von Google Flüge können Sie einstellen, welche Flüge Sie sich anzeigen lassen machen.

Airlines & Allianzen —> wertvoll für Meilensammler

Google Flüge Allianz FilterDer Filter für Fluggesellschaften und Allianzen ist vor allem für Vielreisende und Meilensammler ein Segen. Mit diesem können Sie Ihre Suche nur auf bestimmte Airlines beschränken oder nach Mitgliedern diverser Luftfahrtallianzen suchen. Vor allem wenn Sie bei Miles & More oder anderen Allianzen Meilen sammeln, können Sie so schnell Flüge angezeigt bekommen, welche es Ihnen erlauben auch Meilen zu sammeln.

Stopps

Stellen Sie hier ein, wie viele Zwischenstopps Ihr Flug haben darf. Auch die Option für Direktflüge ist hier zu finden.

Anschlussflughäfen

Vor allem für Fernreisen kommen oft Umstiege an Drehkreuzen in Frage. Mit Google Flüge können Sie ganz einfach diverse Airports zum Umstieg ausschließen. Das kann zum Beispiel im Hinblick auf Visa-Angelegenheiten oder bisherige schlechte Erfahrungen mit einem Flughafen sinnvoll sein.

Flugzeiten

Über den Flugzeiten Filter können Sie die gewünschte Abflugzeit oder aber Ankunftszeit festlegen. Gerade bei Geschäftsreisen auf Kurzstrecke kann dies sinnvoll sein um Flüge morgens hin und abends zurück zu finden. Doch auch auf Langstrecke kann ein später Abflug (quasi nach Feierabend) einen weiteren Urlaubstag retten… Der Flugzeiten Filter ist eine unserer Lieblingsfunktionen.

Reisedauer

Viele Flüge mit Zwischenstopp ziehen sich und oftmals ergeben sich Reisezeiten von bis zu 30 Stunden oder mehr. Wenn Sie auf Langstreckenflügen mit Umstieg solche Flüge nicht angezeigt bekommen möchten, dann können Sie die Reisedauer selbst festlegen. Nur entsprechende Flugangebote werden Ihnen dann angezeigt. Die Reisedauer Funktion finden Sie unter dem Punkt „Mehr“…

Google Flights Reisedauer Einstellung


Google Flights Preise beobachten und Flüge speichern

Google Flights ermöglicht es Ihnen entweder komplette Suchen oder spezielle Flüge zu beobachten. Sobald sich Preisaktualisierungen ergeben, werden Sie über diese via Email benachrichtigt. Wenn Sie die gesamte Suchen abspeichern, dann werden diese direkt in Ihrem Google Flüge Konto hinterlegt. Diese erscheinen dann unter „Beobachtete Preise“ auf der Startseite von Google Flights. Wenn Sie die abgespeicherte Suche aufrufen, können Sie den Preisverlauf der billigsten Angebote der letzten 20 Tage einsehen.

Zudem können Sie ausgewählte Flüge auch direkt via Email an sich senden lassen oder aber mit Kollegen und Freunden teilen.


Flug buchen mit Google Flights? Lieber Alternativen zuziehen!

Obwohl Google Flüge ein gutes Tool zur Flugsuche und Aufarbeitung der Ergebnisse ist, so eignet sich die Google Flugsuche leider nur sehr begrenzt zur Flugbuchung. Google Flights durchforstet leider nämlich nur rund 5 Online-Reisebüros während Skyscanner & Co. mehr als 20 Ticketanbieter auf Ihre Flugpreise untersucht.

Flugticketanbieter über Google Flights
Google Flights gibt leider nur rund 5 Ticketanbieter zum Preisvergleich aus…

Somit ist die Auswahl der Ticketanbieter bei Google Flights leider sehr beschränkt und in keinem Fall ideal zur Flugbuchung. Während in unserem Test der billigste Flug via Google Flights 538€ kostete, so war dieser bei Skyscanner für 515€ zu haben.

Flugticketanbieter Skyscanner
Der Flugpreisvergleich bei Skyscanner… Sehr viel umfangreicher.

Google Flights eignet sich deshalb auf jeden Fall zur Flugsuche, nicht aber unbedingt zur Flugbuchung. Folgende Flugsuchmaschinen können wir Ihnen zur Flugsuche ans Herz legen.

Airguru Flugsuche

Unsere Portaleigene Flugsuchmaschine bietet nicht immer die besten Preise auf allen Routen, kann aber vor allem auf Kurzstrecke in Asien, auf Langstrecke nach Asien und auf Flügen gen Osten überzeugen.

Skyscanner

Skyscanner ist der Riese unter den Flugsuchmaschinen und erlaubt es Ihnen den umfassendsten Preisvergleich im Internet durchzuführen. Skyscanner bietet eigentlich so gut wie immer sehr gut Ticketpreise an und ist deutlich besser zur Flugbuchung geeignet als Google Flüge.

Skyscanner Logo

Momondo

Momondo erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit, das Team von Airguru.de nutzt die Flugsuchmaschine aber nur recht selten. Meist greifen wir auf die Airguru Flugsuche oder aber Skyscanner zur Flugbuchung zurück.

Momondo Logo

Welchen Vorteil bietet dann Google Flights?

Google Flights ermöglicht es Ihnen im Vorfeld eine Recherche zum Flug zu betreiben. Wenn Sie dann in den Preisvergleich einsteigen, wissen Sie bereits Ihren Wunschflug und die exakten Daten, wann die Tickets wahrscheinlich am billigsten sind. Auch die Preisampel bei Google Flüge, welche den Ticketpreis einschätzt ist ein wertvolles Gadget um gute Flugpreise auszumachen. Einen Ratgeber zum optimalen Ablauf bei der Flugbuchung finden Sie hier…

Google Flüge Preisampel Flugangebote
Die Preisampel ist eines der wichtigsten Tools bei Google Flights und gibt Auskunft über die aktuelle Preislage.

Google Flights Preise

Wie bereits erwähnt, durchforstet Google Flights leider nur rund 5 Fluganbieter. Durch diesen Umstand sind Preise bei Google Flüge nicht wirklich konkurrenzfähig. Andere Flugsuchmaschinen liefern in aller Regel die besseren Flugpreise, da dort einfach mehr Online-Reisebüros und Webseiten verglichen werden.


Alternativen zur Flugsuche mit Google Flüge

kiwi.com LogoObwohl die Google Flugsuche sehr umfangreich und mächtig ist, so finden wir, dass die Flugsuchmaschine Kiwi.com noch ein paar mehr Funktionen und Suchergebnisse liefern kann. Vor allem bei sehr günstigen und zusammengesetzten Flugtickets kann Kiwi punkten. Auf Kiwi.com finden Sie Flugrouten, welche kaum eine andere Flugsuche ausfindig macht. Obwohl Kiwi nicht wirklich die beste Option zur Flugbuchung ist, so ist Kiwi zur anfänglichen Flugsuche ein gutes Gegenstück zu Google Flights und unserer Meinung nach sogar besser und umfangreicher…

–> ausführliche Tipps zur Flugsuche finden Sie hier…

Hier geht es zur Kiwi Flugsuche

Wie gefällt Ihnen Google Flights? Können Sie Vorteile gegenüber Skyscanner, Momondo und Airguru ausmachen oder nutzen Sie lieber direkt die Buchungsmaschinen?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here