Rail & Fly Vergleich

Rail & Fly wird von vielen Fluggesellschaften angeboten, doch nicht immer ist der Zug zum Flug gratis. In unseren unzähligen Ratgebern haben wir die Rail & Fly Angebote der Airlines auf Ihren Preis untersucht und verraten, ob sich die Buchung von Rail & Fly über die Fluggesellschaft lohnt.

In diesem Beitrag listen wir Ihnen alle Fluggesellschaften auf welche Rail & Fly anbieten und wie viel das Zugtickets im Zweifel extra kostet. Anbei die aktuelle Tabelle über alle wichtigen Rail & Fly Angebote der Fluggesellschaften.

AirlinePreisNachträgliche BuchungWie buchbar?
EmirateskostenlosJaZusatzoption nachdem die Flüge ausgewählt wurden
Qatar AirwayskostenlosNeinQYG als Abflugort wählen
Etihad100€-200€Keine AngabeQYG als Abflugort wählen
Oman Air70€NeinQYG als Abflugort wählen
Lufthansa34€-132€JaZusatzoption nachdem die Flüge ausgewählt wurden
Eurowings34€-138€JaZusatzoption nachdem die Flüge ausgewählt wurden
Condor29,99€-59,98€JaZusatzoption nachdem die Flüge ausgewählt wurden
TuiFly32€-104€JaZusatzoption nachdem die Flüge ausgewählt wurden
Thai AirwayskostenlosNeinQYG als Abflugort wählen
Cathay PacifickostenlosNeinRail & Fly auf Buchungsmaske wählen
Singapore Airlineskostenlos bis ca. 24€JaQYG als Abflugort wählen
QantaskostenlosNeinQYG als Abflugort wählen
Finnair80€-200€keine AngabeQYG als Abflugort wählen
Air China29€-98€keine AngabeQYG als Abflugort wählen

Top-Airlines für Rail & Fly

QYG – Der Abflugcode für die die Buchung ab deutscher Bahnhöfe

Um die Bahnhöfe der Deutschen Bahn in die Buchungssyteme der Fluggesellschaften einzufügen, wurde wie für Airports auch eine dreistellige Buchstabenkombinationen geschaffen. Anbei Beispiele für den Code deutscher Bahnhöfe.

  • Köln (QKL)
  • Düsseldorf (QDU)
  • Dortmund (DTZ)
  • Karlsruhe (KJR)
  • Mannheim (MHJ)
  • Stuttgart (ZWS)

Da Rail&Fly Tickets aber nicht auf einen bestimmten Bahnhof als Abreiseort festgelegt sind, reicht es bei den meisten Airlines aber vollkommen aus allgemein alle deutschen Bahnhöfe als Abreiseort zu nutzen. Dafür können Sie den allgemeinen Code „QYG“ nutzen, welche für Rail & Fly steht.

Andere Airlines ermöglichen das Zubuchen des Zugtickets ganz einfach als Extraoption im Buchungsverlauf. In der Tabelle sehen Sie aber auf Anhieb, wie Sie die Rail & Fly Option bei der jeweiligen Fluggesellschaft buchen können. Generell finde ich es deutlich komfortabler und besser Rail & Fly als Extraoption im Buchungsverlauf auswählen zu können.

Alternative zu Rail & Fly über Airline

Wenn Sie mit einer Fluggesellschaft reisen, welche keine kostenlosen Rail & Fly Tickets anbietet, kann es durchaus ratsam sein sich ein Zugticket einfach selbst separat zu buchen. Auf Omio können Sie nämlich schnell und unkompliziert Zug- und Bustickets vergleichen und buchen. Die Preise auf Omio sind extrem interessant und somit ist die Buchung eines separaten Tickets in einigen Fällen eine Alternative zum Airline Rail & Fly.

Bitte bedenken Sie jedoch, dass Rail & Fly Tickets bei Fluggesellschaften immer ohne Zugbindung ausgestellt werden, was bedeutet, dass Sie jeden beliebigen Zug zu jeder Uhrzeit am Tag Ihrer Flugreise nehmen können.

Separat gebucht Tickets hingegen sind meist Zug gebunden und somit nur für eine exakte Uhrzeit gültig. Bei fixen Flugdaten ist das aber nicht weiter schlimm, da Sie ohnehin zu einer festen Zeit am Flughafen sein müssen. Lediglich bei Verspätungen auf der Rückreise kann es im Endeffekt dazu führen, dass Sie Ihren Zug nicht erreichen.

Buchen Sie deshalb immer mit etwas Puffer Ihr Zugticket oder aber lassen Sie sich auf der Website von Omio oder der deutschen Bahn ebenfalls ein Zugticket ohne Zugbindung ausstellen. Diese sind zwar deutlich teurer, Sie fahren aber im Endeffekt 100% sicher auf der von Ihnen gebuchten Strecke.

Omio Suchergebnis Zugtickets

Hier geht es zum Zugticket-Vergleich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein