SIM-Karte am Flughafen Vietnam

Für viele Reisende ist eine Internetanbindung extrem wichtig. Vor allem Individualreisende können vom steten Zugriff auf das mobile Datennetz profitieren und so mit Google Maps navigieren, Zimmer buchen oder sich günstige Taxis via App rufen.

Auch Vietnam bildet da keine Ausnahme und das wissen auch die Mobilfunkanbieter. Wie Sie in Vietnam am Flughafen an eine SIM-Karte gelangen und wie viel diese kostet, erfahren Sie hier im Beitrag.

Da in Vietnam eigentlich nur die Flughäfen in Hanoi (Nội Bài International Airport) und Ho Chi Minh City (Tan Son Nhat International) für Touristen zur Anreise interessant sind, gehe ich hier nur auf diese genauer ein und verrate, wo man dort eine SIM-Karte für Vietnam erhalten kann.

Die Anbieter für Touristen-SIM-Karten in Vietnam

Viettel Logo Sim Karte VietnamAn den Flughäfen finden Sie eigentlich von so gut wie jedem großen Mobilfunk-Anbieter in Vietnam Stände vor. Diese wären Viettel, Vinaphone und MobiPhone. Alle Firmen bieten mehr oder weniger ähnliche Preise und Pakete, die Netzabdeckung ist bei allen sehr gut.

Ich persönlich habe auf meinen Vietnam Reisen meist auf Viettel zurückgegriffen und kann diese Anbieter ein sehr gutes und schnelles 4G/LTE-Netz bescheinigen. Ganz gleich ob Hanoi, Ho Chi Minh, Nha Trang oder Da Nang, mit Viettel hatte ich immer besten Empfang!

Die Geschwindigkeit mit Viettel liegt normalerweise im Bereich von 15Mbits Download oder gar darüber, was ziemlich ordentlich ist.

SIM-Karte Flughafen Hanoi

Wenn Sie am Flughafen in Hanoi ankommen, so finden Sie direkt nach der Gepäckausgabe auf der linken Seite des Terminals einige kleine Stände, welche SIM-Karten verkaufen.

Es sind von verschiedenen Mobilfunkanbietern diverse Pakete verfügbar. Viettel bietet die wohl beste Abdeckung im ganzen Land. Für die Sim inkl. 9GB Datenvolumen werden 250.000 VND (9,50€) fällig. Für 300.000 Dong bekommt man ein 18GB Datenpaket inkl. 70 Minuten Gesprächszeit.

Sim Karte Flughafen Hanoi

SIM-Karte Flughafen Ho Chi Minh City (Saigon)

Auch am Flughafen von Ho Chi Minh City finden Sie direkt nach der Gepäckausgabe einige Stände der Mobilfunkanbieter. Auch die Taxi-Stände verkaufen zum Teil SIM-Karten.

Generell sind aber die 4-5 Mobilfunk-Stände außerhalb des Ankunftsterminals nach der Gepäckausgabe zu empfehlen. Die Preise für eine SIM-Karte bewegen sich auf ähnlichem Niveau wie in Hanoi.

Natürlich sind Inklusive-Datenvolumen und Grundpreis immer auch von dem jeweiligem Paket / Angebot abhängig und können hier nicht pauschal genannt werden.

Sim Karte Flughafen Saigon

Alternative zur SIM-Karte am Flughafen in Vietnam

Auch wenn Sie nicht sofort am Flughafen die Chance ergreifen eine SIM-Karte zu erstehen, so ist es auch in den Urlaubsorten absolut kein Problem. Jedes Kiosk in den Tourist-Areas bietet SIM-Karten zum kleinen Preis an. Diese können allerdings geringfügig teuerer sein, als zum Beispiel direkt am Flughafen bei den offiziellen Ständen der Mobilfunkfirmen.

Welche Erfahrungen mit der SIM-Karte in Vietnam haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie ein Kommentar!

Airguru-Team
Das Team von airguru.de ist ein Zusammenschluss von jungen und erfahrenen Reisenden, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, das umfangreichste Portal zum Thema Flugreisen zu erstellen. Quasi von Reisenden, für Reisende. Finden Sie mittels unserer Flugsuchmaschine die günstigsten Flugpreise und informieren Sie sich ausführlich über Flugreisen mit unseren Ratgebern. Außerdem stellen wir Ihnen hier in regelmäßigen die besten Angebote der Airlines vor und verraten Ihnen, wie Sie bei der Flugbuchung richtig Geld sparen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here