Günstige Flüge nach Südkorea

Süd-Korea ist eines der am entwickeltsten Länder in Asien und wichtiger Wirtschaftsstandort. Vor allem für Geschäftsreisende sind Flüge nach Korea von Deutschland oft notwendig. Doch auch Touristen kommen in Südkorea voll auf ihre Kosten. Sie Sie günstige Flüge nach Korea finden und welche Optionen für den Korea Flug zur Auswahl stehen, verraten wir Ihnen hier im Ratgeber.

Airlines für Flüge nach Südkorea

Südkorea haben viele Fluggesellschaften als Ziel im Programm. Die Hauptstadt Seoul ist dabei der wichtigste Dreh- und Angelpunkt und alle Flüge aus Europa führen dorthin.

Für Direktflüge kommen dabei mehrere Städte und Airlines in Europa in Frage, angeflogen wird dabei aber immer der Seoul Incheon Airport. Über Umstiege in Asien lassen sich auch kleinere Flughäfen in Korea erreichen. Der Busan Airport ist ein gutes Beispiel dafür. Am besten eigenen sich Cathay Pacific, Aeroflot, Finnair, Turkish Airlines und Air China für Umstiegsflüge ab Europa nach Korea. Da die Hubs dieser Airlines recht hoch im Norden liegen, fliegen Sie hier so gut wie keinen Umweg. Auch die Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten wie Emirates, Qatar und Etihad bieten gute Verbindungen nach Südkorea bzw. Seoul. Thai Airways ist mit Umstieg in Bangkok ebenfalls eine gute und zeitsparende Option für Flüge nach Korea. Singapore Airlines ist zwar eine echte Top-Airline, bietet aber mit die längste Reisezeit, da hier der Umstieg weit im Süden auf der Erdhalbkugel erfolgt und ein Umweg geflogen wird.

Umstieg Airlines: Emirates, Qatar, Etihad, Thai Airways, Singapore Airlines, Cathay Pacific, Aeroflot, Finnair, Air China, Turkish Airlines

Direktflüge von Deutschland & EU nach Südkorea

Direktflüge nach Korea gibt es ab vielen wichtigen Flughäfen in Europa. Deutschland bietet die meisten Airlines und Direktverbindungen nach Korea. Anbei eine Liste mit allen Flughäfen und den dortig operierenden Airlines für Flüge nach Südkorea.

  • München (MUC): Lufthansa
  • Frankfurt (FRA): Lufthansa, Korean, Asiana
  • Wien (VIE): Korean Air
  • Zürich (ZRH): Korean Air
  • Amsterdam (AMS): KLM, Korean Air

Flugzeit Deutschland Südkorea

Die Flugzeit für den Direktflug von Europa nach Südkorea beträgt ungefähr 10,5-11 Stunden und ist immer auch von der geflogenen Richtung bzw. den Winden abhängig.

Für Umstiegsflüge nach Südkorea sollten Sie immer eine gesamte Reisezeit von ungefähr 14-17 Stunden einrechnen.

Preise für Flüge nach Südkorea

Die Preise für Flüge nach Südkorea können mit etwas Glück extrem billig sein. Vor allem in der Economy Class finden sich oftmals billige Flugschnäppchen. Besonders mit Aeroflot, Turkish Airlines und den Carriern aus dem Nahen Osten lassen sich oftmals günstige Flüge mit Umstieg finden. Direktflüge nach Südkorea sind deutlich stabiler und preislich höher angesiedelt.

Economy Class

  • Direktflug: ca. 610-720€ (return)
  • Umstiegsflug: ca. 460-600€ (return)

Business Class

  • Direktflug: ca. 2.000-3.000€ (return)
  • Umstiegsflug: ca. 1.800-2.500€ (return)

First Class

  • Direktflug: ca. 10.000€ (return)
  • Umstiegsflug: ca. 4.500€ (return)

Der Seoul Incheon Airport als Zugang ins Land

Südkorea kann aufgrund der alleinigen Landesgrenze zu Nordkorea nicht auf dem Landweg verlassen oder bereist werden. Dementsprechend wichtig sind die Flughäfen für Südkorea. Der Seoul Incheon Airport ist dabei das wichtigste Drehkreuz des Landes und einer der größten und modernsten Flughäfen weltweit. Von Seoul Incheon werden Flüge rund um den Erdball angeboten, zudem dient der Airport als wichtiges Drehkreuz für Asiana und Korean Air. Beide Airlines nutzen den Flughafen als Hub für Flüge in Asien und nach Nordamerika.

Von Europa aus kann nur der Seoul Incheon Airport im Direktflug angeflogen werden. Wer einen Zwischenstopp in Asien einlegt, kann aber auch zu anderen Airport (z.B. Busan im Süden) gelangen.

Seoul Incheon Airport

Fluggesellschaften nach Südkorea

Für Direktflüge nach Südkorea stehen vier Airlines ab großen Flughäfen in Europa zur Verfügung. Die beiden koreanischen Airlines Asiana und Korean Air bilden dabei die Speerspitze für Flüge nach Südkorea und sind sehr empfehlenswert. Lufthansa und KLM bieten Alternativen, vor allem mit vielen Zubringerflügen ab kleineren Airports in Deutschland.

Korean Air

Korean Air ist das Flagschiff unter den Airlines auf der Route nach Südkorea und bietet exzellenten Service, sehr gute Sitze, gutes Essen und an sich mit das beste Produkt von Europa nach Südkorea. Korean Air bietet Direktflüge ab Frankfurt, Wien und Zürich. Bei Korean Air gibt es neben der Economy und Business Class auch eine First-Class.

Korean Air

Asiana

Asiana Airlines ist die zweite koreanische Fluggesellschaft und bietet ebenfalls exzellenten Service, gute Bordverpflegung und moderne Kabinenprodukte auf den Europa-Routen nach Seoul. Asiana bedient nur den Flughafen Frankfurt im Direktflug nach Seoul, dafür kommt aber der Airbus A380 zum Einsatz.

Asiana Airbus A380

Lufthansa

Die deutsche Lufthansa fliegt ab Frankfurt und München im Direktflug nach Seoul. Dabei kommen Boeing 747 ab Frankfurt und Airbus A350 ab München zum Einsatz. Obwohl Lufthansa solide ist, so bieten die Airlines aus Korea einfach einen besseren Service und ein besseres Produkt.

Lufthansa Angebote Sommer 2019 Frankfurt nach New York

KLM

KLM fliegt ab Amsterdam direkt nach Seoul. Über die vielen KLM Cityhopper-Verbindungen zu Airports in Deutschland können Sie auch von kleinen Airport mit nur einem kleinen Stopp in Amsterdam direkt nach Seoul fliegen. Die Verbindung mit KLM ist oftmals sehr preiswert und auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

KLM-787-900-Langstrecke

Günstige Flüge nach Südkorea buchen

Billige Flüge nach Korea können Sie einfach und schnell über unsere Airguru Flugsuche buchen. Dort vergleichen wir die Preise verschiedener Ticketanbieter für Sie und so erhalten Sie den besten Überblick. Neben der Airguru Flugsuche raten wir außerdem noch bei Flugdeal24.de, Skyscanner und Momondo einen Blick zu riskieren.

Billige Flüge bucht man nämlich nicht nur mit einer Suchmaschine, sondern zieht immer mehrere Hilfsmittel hinzu. Einen ausführlichen Guide über den idealen Buchungsablauf haben wir hier verfasst.

Hier Flüge nach Korea buchen

Business Class Flüge nach Südkorea

Die Strecke zwischen Südkorea und Europa ist eine klassische Business-Strecke und somit ist die Nachfrage nach Business-Class-Sitzen hoch. Alle Airlines, welche direkt Korea anfliegen bieten auch eine Business Class. Dabei sehen wir die Business Class von Korean Air und Asiana deutlich vor dem Service mit Lufthansa. Ab Amsterdam fliegt KLM nach Seoul Incheon, die Business Class dort ist akzeptabel aber auch hinter den Produkten aus Asien.

Wer mit Umstieg nach Südkorea reist, der sollte vor allem Cathay Pacific, Turkish Airlines, Qatar Airways und Etihad ins Auge fassen. Die Business Class Produkte dieser Airlines sind alle ziemlich gut.

Korean Air Business Class

Günstige Business Class Flüge nach Korea finden Sie übrigens hier mit der Airguru Flugsuche oder aber über Jetbeds. Die Seite spezialisiert sich auf Business Class Angebote und hat oftmals günstige Tickets in den höheren Reiseklassen verfügbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here