Singapore Airlines Economy Class Boeing 787-10 Tripreport

Die Boeing 787-X ist das Flugzeug mit der größten Passagierkapazität nach dem Airbus A380 in der Flotte der Singapore Airlines. Zusätzlich zählt der Boeing 787 Dreamliner zu einem Flugzeug der neuen Generation mit allen möglichen Features, die das Reisen angenehmer gestalten. Wie sich die Singapore Airlines Economy Class in der Boeing 787-10 schlägt, haben wir auf der Mittelstrecke von Manila nach Singapur für Sie herausgefunden.

Das Flugzeug und die Flugdaten

Singapore Airlines LogoSingapore Airlines fliegt auf der Strecke von Manila nach Singapur unter anderem mit der brandneuen Boeing 787-X. Das Flugzeug an sich ist extrem innovativ und gehört zu den modernsten auf dem Markt. Viele Innovationen, welche das Reisen für Passagiere in allen Klassen angenehmer gestalten, sind verbaut. Dazu gehört unter anderem die Smoother Ride Funktion, ein geringerer Kabinendruck, saubere Luftversorgung, größere Fenster mit elektrischer Dimmfunktion, Ambientelicht, leisere Triebwerke sowie bessere Kabinendämmung, eine leisere Klimaanlage und etliche Features mehr…

Anbei eine Erklärung der wichtigsten Features der Boeing 787:

  • Smoother Ride: Das Flugzeug gleicht durch Sensoren Turbulenzen besser aus.
  • Geringerer Kabinendruck: Die Boeing 787 verfügt über einen geringeren Kabinendruck. Die Passagiere fühlen sich deshalb weniger müde und gestresst.
  • Leiseres Reiseerlebnis: Die Triebwerke, die Kabinendämmung und die Klimaanlage machen weniger Lärm, das Reisen wird deutlich angenehmer.
  • Große Fenster: Die großen Fenster ermöglichen einen guten Blick nach draußen, die Fenster können elektrisch in verschiedenen Stufe gedimmt werden.
  • Bessere Kabinenluft: Die Kabinenluft der 787 ist speziell gefiltert und wird nicht über die Triebwerke sondern von außen in den Innenraum geleitet.

Insgesamt verfügt die moderne Boeing 787 also über eine große Menge an tollen Neuheiten für Reisende. Die 787-X ist zudem das Flagschiff von Singapore Airlines unter den Zweistrahlern und bietet die größte Passagierkapazität in der Flotte nach dem Airbus A380. Insgesamt haben 337 Passagiere, aufgeteilt auf eine Economy und eine Business-Class, in der 787 von Singapore Airlines platz.

  • Airline: Singapore Airlines
  • Strecke: MNL-SIN (Manila-Singapur)
  • Flugnummer: SQ921
  • Datum: 09.11.2019
  • Klasse: Economy
  • Reise-/Flugdauer: 2:53h
  • Flugzeug: Boeing 787-X
  • Flugzeugalter: 1 Jahr
  • Registrierung: 9V-SCD

Singapore Airlines Boeing 787-X Manila

Die Buchung

Den Flug mit Singapore Airlines in der Economy Class von Manila nach Singapur haben wir für 202€ gebucht. Im Preis enthalten ist hierbei schon der Aufpreis von 27€ für den More-Legroom-Seat am Notausgang. Bei Singapore Airlines ist auch in der niedrigsten Tarifklasse auf dieser Strecke Freigepäck bis zu 30kg enthalten. Für den Flug mit Singapore Airlines gab es übrigens 738 Prämien- und Status-Meilen bei Miles & More.

Check-In

Der Check-In am chaotischen Flughafen in Manila hat sehr gut funktioniert. Singapore Airlines hatte sehr viele Check-In-Schalter geöffnet und so kam es zu so gut wie keiner Wartezeit. Insgesamt hat Singapore Airlines das beste aus den schlechten Umständen in Manila gemacht.

Singapore Airlines Economy Class Check In Manila

Boarding

Das Boarding der 787 erfolgten in Gruppen und ging zügig und geordnet über die Bühne. Lediglich der Wartebereich vor dem Boarding war eher weniger toll, was aber den Umständen des Manila Airports geschuldet ist. Die 787 wurde vom Terminal aus über eine Fluggastbrücke geboardet.

Kabine

Die Kabine der Boeing 787-10 von Singapore Airlines ist optisch extrem ansprechend und war auch sehr sauber. Die Boeing 787-X von Singapore Airlines verfügt dabei über eine Business Class und eine Economy Class. Die Economy Class ist 3-3-3 bestuhlt, fühlt sich sehr geräumig an und überzeugt mit einer tollen Farbgebung. Die Materialien sind hochwertig gewählt, der Sitzüberzug zum Beispiel mutet modern und hochwertig an. Generell fühlt man sich an Bord des Dreamliners von Singapore Airlines sofort wohl.

Mit Ambientebeleuchtung wird zudem der Innenraum stimmungsvoll beleuchtet, es kann sogar ein Tagesverlauf simuliert werden, was vor allem auf Nachtflügen oder Langstrecke Sinn macht.

Singapore Airlines Economy Class Boeing 787-10

Sitze & Beinfreiheit

Die Sitze in der 787 sind sehr komfortabel, bieten auch auf den regulären Plätzen viel Beinfreiheit und eine gute Sitzbreite. Besonders positiv zu erwähnen sind die aufpreispflichtigen Sitze mit mehr Beinfreiheit an den Notausgängen und am Bulkhead.

Die Tatsache, dass eine 3-3-3 Bestuhlung zum Einsatz kommt, gibt allen Sitzen etwas mehr Breite, die gesamte Kabine wirkt zudem nicht zu voll. Auch der Neigungsgrad der Rückenlehne ist einfach großartig, der Sitz lässt sich erstaunlich weit nach hinten stellen und es wird somit eine echte angenehme Sitzposition ermöglicht, was bei vielen anderen Airlines eher nicht der Fall ist.

Entertainment

An Bord von Singapore Airlines ist für gutes Entertainment gesorgt. So gibt es hier einen Duty-Free-Katalog, eine Bordzeitschrift und eine eigene TV-Zeitschrift für die Bordunterhaltung. Alle Magazine sind hochwertig gefertigt.

Das Inflight-Entertainment-System überzeugt mit neuster Technik, einer guten Bildschirmauflösung und großen Bildschirmen. Highlight ist aber die Auswahl aus über 301 Filmen, Dokus und Serien, wovon viele auch in Deutsch verfügbar sind. Zudem können Sie Musik hören oder Spiele spielen. Das gesamte System wirkt dabei extrem hochwertig und umfangreich. Es gibt keine Kritikpunkte.

Zudem ist natürlich auch Wifi an Bord der 787 von Singapore Airlines verfügbar. Leider ist dies aber nicht kostenlos. Nach dem Herstellen der Verbindung können Sie zunächst gratis im “Intranet” surfen. Dort haben Sie Zugriff auf Flughafen-Infos sowie die Flugübersicht. Wer sich mit dem Internet verbinden will, der kann aus drei Zahlplänen auswählen.

  • 3,99USD: 30MB
  • 9,99USD: 100MB
  • 15,99USD: 200MB

Generell finden wir die Pakete nicht sehr gut, selbst das umfangreichste Paket bietet nur 200MB Datenvolumen, was doch sehr wenig ist. Für einfache Textnachrichten und Emails sollten die gebotenen WiFi Pakete aber allemal ausreichen.

Essen und Trinken

Leider haben wir uns vom Essen an Bord der Singapore Airlines viel mehr erwartet. Die Speisen waren zwar nicht fürchterlich aber auch nicht super lecker. Vielleicht liegt es an der Tatsache, dass das Catering aus Manila kam, die asiatische Variante war aber nicht wirklich gelungen, die Qualität der Zutaten typisch philippinisch eher minderwertig.

Zudem gab es keine Menükarte, der Überblick über die gebotenen Getränke und Speisen fehlte also vollkommen und musste erfrag werden. Generell war folgende Verpflegung auf dem Flug von Manila nach Singapur verfügbar.

  • Vorspeise: Mango Salad
  • 2 Hauptgerichte: Chicken Pasta, Pork Rice
  • Nachspeise: Leche (Philippinische Süßspeise)
  • Getränke: 2 Biersorten, Rotwein, Weißwein, Kaffee, Tee, Säfte, Softdrinks, Wasser

Wir wissen, dass das Essen bei Singapore Airlines normalerweise um Welten besser ist und gehen in diesem Fall tatsächlich davon aus, dass es sich um schlechtes Catering aus Manila handelt. Hier wäre also ggf. ein Wechsel des Anbieters kein Fehler.

Singapore Airlines Economy Class Essen

Service

Der Service ist der Schlüssel zum Erfolg bei Singapore Airlines und das merkt man auch. Das Kabinenpersonal ist selbst in der Economy Class dermaßen nett und aufmerksam, dass man beinahe meinen könnte Business-Class zu fliegen. Auch auf Sonderwünsche wurde immer eingegangen, Singapore Airlines bietet unserer Meinung nach mit den besten Bord-Service in ganz Asien.

Annehmlichkeiten

Auch in Hinblick auf die Annehmlichkeiten an Bord kann Singapore Airlines voll überzeugen. Beim Einsteigen erhält jeder Fluggast gratis in Ear-Kopfhörer, es liegen unterschiedliche Zeitungen aus.

Am Platz befindet sich auf der Mittelstrecke dann noch ein bequemes und sehr hochwertiges Kissen, welches andere Airlines in der Business Class ausgeben würden. Decken waren auf unserem Mittelstreckenflug nur auf Nachfrage erhältlich, was aber vollkommen in Ordnung geht und übliche Praxis ist.

Auf der Bordtoilette befand sich zu unserer Überraschung Neben Seife auch ein Zahnputz-Set, Mundspülung und Lotion. Für die reguläre Economy Class ist dieser Umfang extrem gut, andere Airlines bieten so etwas nicht einmal in der Business Class an.

Direkt vor dem Start wurde allen Economy Class Gästen ein heißes Tuch zur Erfrischung ausgegeben.

Bordklima

Das Klima an Bord der Boeing 787 ist sehr angenehm gewesen. Im Dreamliner gibt es sehr gute Luft, welche extrem sauber ist. Die Klimaanlage arbeitet leise und die Kabine ist selbst am Platz direkt hinter den Triebwerken nicht übermäßig laut.

Ankunft (Gepäckausgabe, Transfer)

Bei Ankunft in Singapur erfolgte das Aussteigen auch wieder über eine Fluggastbrücke. Das Gepäck stand beim Erreichen des Gepäckbandes schon bereit und wurde vom Personal neben dem Förderband abgestellt.

Pünktlichkeit

Der Abflug in Manila erfolgte gut 35 Minuten verspätet, was natürlich auch dem hohen Verkehrsaufkommen vor Ort geschuldet ist. Trotzdem erfolgte die Ankunft gute 17 Minuten vor Plan, wobei gesagt werden muss, dass die Gesamtreisezeit mit 3:45h schon extrem großzügig geplant ist.

Fazit Singapore Airlines 787 Dreamliner Economy Class

Singapore Airlines - Best Airline MNL-SINZweimal sind wir mit Singapore Airlines in der Economy Class geflogen und beides Mal wurden wir nicht enttäuscht. Bisher konnten wir beide Top-Produkte aus dem Flugzeugbau testen: Der Airbus A350 und die 787. Das gesamte Produkt und der exzellente Service lassen alle Flüge mit Singapore Airlines in der Economy Class eher wie eine Premium-Economy anmuten. Ganz gleich ob auf Langstrecke oder auf Mittelstreckenflügen in Südostasien, Singapore Airlines ist immer vorbehaltlos zu empfehlen! Für uns ist Singapore Airlines auf der Route zwischen Manila und Singapur definitiv immer die beste Wahl in der Economy Class.

Welcher Flieger uns besser gefällt? Ehrlich gesagt hat die Boeing 787 derzeit die Nase vor dem Airbus A350. Die 787 bietet einfach noch einen ticken mehr Komfort und die bessere Kabinenluft.

Überblick der Rezensionen
Check-In
10
Boarding
9
Kabine
10
Sitze & Beinfreiheit
10
Entertainment
10
Essen & Trinken
7
Service
10
Annehmlichkeiten
10
Bordklima
10
Ankunft (Gepäckausgabe)
10
Pünktlichkeit
10

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here