6 Gründe warum Southwest Airlines Amerikas Top-Billigflieger ist

Southwest Airlines ist eine der größten Fluggesellschaften weltweit und auf dem amerikanischen Markt heimisch. Dabei ist Southwest Airlines eine Low-Cost-Airline, welche sich von der Konkurrenz deutlich abhebt. Kaum eine andere Billigfluggesellschaft wie Southwest Airlines wird von der breiten Masse so gut angenommen, akzeptiert und gerne geflogen.

Was Southwest Airlines alles richtig macht und 6 Punkte, wo sich so manche europäische Fluggesellschaft eine Scheibe abschneiden kann, hier im Beitrag…

1. Die Crew scheint sich tatsächlich über Passagiere zu freuen

Wie oft geht man an Bord eines Flugzeuges und wird von einer genervten Crew empfangen. Ja, bei ganz schlimmen Billigfliegern kann es sogar vorkommen, dass man als Kunde überhaupt nicht begrüßt wird. Nicht so bei Southwest. Die Flugbegleiter der amerikanischen Airline sind derart positiv und engagiert bei der Arbeit, dass nicht selten sogar virale Videos im Netz auftauchen, welche den Spaß und die Freude bei Flügen mit Southwest widerspiegeln.

Natürlich kann dies auch alles geschicktes und billiges Marketing sein, allerdings kann man eine hohe Kundenzufriedenheit und viel Freude / Gelächter an Bord bei Southwest Airlines nicht wegdiskutieren.

2. Das Sitzplatz-Abenteuer

Southwest vergibt auf allen Flügen keine festen Sitzplätze. Das bedeutet bei jedem Flug, dass jeder seines Glückes Schmied ist. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst bei Southwest. Lediglich Plätze am Notausgang und in der ersten Reihe der Kabine werden fest vergeben.

Das Boarding des Flugzeugs erfolgt streng nach Gruppen. Die Leute, welche als erste einchecken, werden einer früheren Boarding-Gruppe zugewiesen, als andere Passagiere. Wer früher in der Kabine ist, kann sich demnach den besten Platz sichern.

Allerdings gibt es auch bei Southwest die Möglichkeit, ein Upgrade auf ein „EarlyBird Check-In“ durchzuführen. Dieses Upgrade kostet $ 15 und es wird Ihnen dadurch eine frühere Einstiegsgruppe garantiert.

Southwest Airlines Kabine

3. Gepäck ist immer kostenlos mit dabei!

Eine Billig-Fluggesellschaft, welche kostenloses Gepäck bietet, kann man heutzutage fast vergeblich suchen. So aber nicht bei Southwest! Gepäck fliegt bei dieser Airline immer gratis mit! Pro Passagier ist es erlaubt zwei Taschen einzuchecken. Dabei sind nicht nur Koffer und Reisetaschen erlaubt! Auch Golftaschen und Skier fliegen gratis bei Southwest mit. Das ist einfach nur kundenfreundlich und tatsächlich auch ein wenig beachtlich!

Southwest Free Baggage

4. Stornierung & Umbuchung sind immer kostenlos möglich!

Während viele Fluggesellschaften je nach Tarifklasse horrende Umbuchunga- und Stornierungsgebühren aufrufen, ist bei Southwest auch in der niedrigsten Ticketklasse „Wanna get away“ immer eine kostenlose Umbuchung und Stornierung möglich.

Kleiner Wermutstropfen: Southwest zahlt im Falle einer Stornierung kein Bargeld aus, sondern vergibt einen Gutschein im Wert des Ticketpreises, welcher dann wieder gegen einen anderen Southwest Flug eingetauscht werden kann.

Southwest Airlines Boeing 737 Take Off

5. Kostenloses Live-TV & billiges Wi-Fi

Obwohl es in den Flugzeugen von Southwest keine Bildschirme gibt, so kann jeder Fluggast über die Southwest-App Live-TV und TV on Demand kostenlos auf sein Gerät streamen. Viele andere Airlines verlangen hier eine Zusatzgebühr.

Zusätzlich gibt es an Bord von allen Southwest Flügen eine WiFi-Verbidnung, welche mit 8$ pro Flug extrem günstig ist!

6. Das Rapid Rewards Vielfliegerprogramm

Eine weitere erwähnenswerte Besonderheit bei Southwest Airlines ist deren hauseigenes Vielfliegerprogramm Rapid Rewards. Kaum eine andere Billig-Airline bietet ein derart kundenfreundliches Vielfliegerprogramm zu fairen Konditionen an.

Besonderheit daran: Die Prämienticketpreise sind an den Ticketpreis in USD gekoppelt und somit variabel. Wenn also die Tickets günstig sind, werden nur sehr wenige Meilen benötigt, wenn die Tickets teurer sind eben mehr. Dies bedeutet letztendlich, dass Sie bereits mit wenigen Meilen an Flüge über das Rapid Rewards Programm kommen können.

Ein weiteres Highlight ist der Companion Pass bei Southwest Airlines, welcher mit einem Vielflieger-Status zu vergleichen ist. Obwohl der Companion Pass nicht einfach erreicht werden kann (100 Segmente oder 110.000 Points sind nötig), so ist er doch extrem wertvoll und eine runde Sache.

Inhaber des Companion Pass können nämlich auf jedem Flug eine Person gratis mitnehmen. Dabei gibt es keine Beschränkungen und Companion Pass Inhaber dürfen Freunde, Verwandte oder Geschäftspartner gratis mitfliegen lassen. Immer und überall!

Southwest Companion Pass

Fazit Southwest Airlines Besonderheiten

Southwest Airlines ist ein Paradebeispiel wie man auch als Billigflieger extrem kundenfreundlich agieren kann und sich auf positive Art und Weise einen Namen macht. Es ist nämlich nicht immer nur der Ticketpreis der zählt. Denn was nützt einem im Endeffekt ein Flugticket für 1€, wenn dafür alles Weitere mit Kosten verbunden ist oder das Personal aufgrund von schlechter Behandlung & Bezahlung leidet?

Ich persönlich finde das Konzept von Southwest Airlines auf jeden Fall cool, bodenständig und sympathisch und würde mir auch in Europa einen Billigflieger dieser Art wünschen.

PS: Das asiatische Gegenstück zu Southwest Airlines ist übrigens AirAsia, welches sich ebenfalls großer Beliebtheit unter der breiten Masse erfreut. AirAsia ist zwar nicht ganz so großzügig und vorteilhaft wie Southwest Airlines, kann sich aber auf jeden Fall auch als absolut beliebter Billigflieger bezeichnen.

Welche Erfahrungen mit Southwest Airlines haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie doch ein Kommentar!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here