Vietnam Airlines Economy Class A321 Hong Kong - Saigon -TripReport Airguru

Vietnam Airlines ist die Nationalfluggesellschaft Vietnams und derzeit in einem extremen Aufschwung. Vor kurzem erst konnte die Airline ihre hundertste Passagiermaschine feiern. Erklärtes Ziel ist es in naher Zukunft eine Skytrax 5 Sterne Airline zu werden.

Wie sich Vietnam Airlines auf der Mittelstrecke in Asien schlägt, erfahren Sie hier im Airbus A321 Economy Class Review von Vietnam Airlines.

Das Flugzeug und die Flugdaten

Vietnam Airlines Logo SkyteamVietnam Airlines setzt auf Mittelstrecke und im Inland oftmals den Airbus A321 ein. So auch auf der Route von Hong Kong nach Ho Chi Minh City. Der A321 verfügt dabei über eine Business- und eine regionale Economy Class.

  • Airline: Vietnam Airlines
  • Strecke: HKG-SGN (Hong Kong – Ho Chi Minh City)
  • Flugnummer: VN595
  • Datum: 07.10.2019
  • Klasse: Economy
  • Reise-/Flugdauer: 02:08h
  • Flugzeug: Boeing Airbus A321
  • Flugzeugalter: 7 Jahre
  • Registrierung: VN-A329

Vietnam Airlines A321 Hong Kong

Die Buchung

Der Flug mit Vietnam Airlines von Hong Kong nach Saigon hat 155€ in der Economy Class gekostet und beinhaltet bereits eine Sitzplatzreservierung für Plätze mit mehr Beinfreiheit. Diese waren uns einen Aufpreis von 22€ wert, was sich später als Missgriff herausstellen sollte… Flugmeilen mit Vietnam Airlines lassen sich idealerweise bei FlyingBlue gutschreiben.

Check-In

Der Check-In am Flughafen in Hong Kong ging in der Economy Class schnell über die Bühne. Auch mehr als 3 Stunden vor Abflug waren die Schalter bereits geöffnet, es gab keine Warteschlange und das Personal war extrem freundlich. Hier kann man in Hinblick auf Effizienz und Ablauf nur volle Punktzahl geben.

Check In Vietnam Airlines Economy Hong Kong

Boarding

Auch das Boarding in Hong Kong lief reibungslos und schnell ab. Es wurde über eine Fluggastbrücke in Hong Kong geboardet, der Vorgang war insgesamt effizient und schnell.

Kabine

Die Kabine bei Vietnam Airlines finden wir nach wie vor altmodisch. Vor allem in den älteren Flugzeugen der Flotte findet sich ein Grau in Grau vor, welches einfach nicht schön anzusehen ist. Bieder und altmodisch würde man wohl sagen. Der Airbus A321 ist in der Economy Class dabei regulär mit einer 3-3 Bestuhlung ausgestattet. Das ist Klassenstandard.

Vietnam Airlines Airbus A321 Economy Class Kabine

Sitze & Beinfreiheit

Kommen wir zu den Sitzen: Die Sitze im 7 Jahre alten Vietnam Airlines Airbus A321 waren leider durchgesessen. Extrem hart und wenig gepolstert könnte man sie beschreiben. Die Beinfreiheit hingegen ist überall großzügig. Unserer Meinung nach lohnt es sich nicht, einen teureren Platz am Notausgang zu buchen.

Vor allem einer der von uns gebuchte Sitze 28E am Notausgang ist eine Katastrophe. Dieser hat seitlich geschlossene Armlehnen, was dazu führt, dass der Sitz sehr schmal ist und die Beine nicht locker geöffnet werden können. Man ist also gezwungen permanent mit geschlossenen Beinen zu sitzen.

Andere Sitze im Vietnam Airlines A321 bieten zudem weitere Einschränkungen. So können an den 2 Reihen vor dem Notausgang und an den letzten 2 Reihen der Kabine die Rückenlehnen nicht zurückgestellt werden!

Insgesamt finden wir das Hartprodukt bei Vietnam Airlines im Airbus A321 eher durchwachsen und enttäuschend. Komfort geht anders! Es ist im A321 extrem wichtig im Vorfeld den richtigen Sitz zu wählen, viele bieten wie bereits erwähnt Einschränkungen. Die Beinfreiheit hingegen ist überall sehr gut und so lohnt es sich aus unserer Sicht nicht 22€ Aufpreis für die Reihe am Notausgang zu zahlen, welche zudem noch kein Fenster hat!

Entertainment

Es gibt kein persönliches Entertainment System an Bord des Vietnam Airlines A321. Vor allem auf der Mittelstrecke ist dies für einen asiatischen Full-Service-Carrier eher unüblich. Sie finden lediglich ein Bordmagazin für Ihre Unterhaltung, Zeitungen lagen ebenfalls aus.

Zudem werden Bildschirme in den Kabinen heruntergeklappt, welche Werbevideos und Fussball Clips zeigen. Kopfhörer gibt es keine. Insgesamt ist auch hier das Programm der Vietnam Airlines enttäuschend. Vor allem in Hinblick, dass Vietnam Airlines 5 Star Skytrax Carrier werden möchte…

Essen und Trinken

Das Essen und die Getränkeauswahl hingegen war bei Vietnam Airlines überzeugend. Nach den ersten negativen Erlebnissen hatten wir hier Schlechtes erwartet, wurden aber positiv überrascht. Es gab zwei warme Gerichte zur Auswahl: Fisch mit Reis und Hühnchen mit Kartoffelpüree. Dazu gab es einen leckeren Salat und das typische eher weniger gute weiche Milchbrötchen. Zur Nachspeise gab es leckeren Kokospudding. Geschmacklich konnte das Menü überzeugen, leider wurde es aber nicht mehr heiß serviert…

Auch die Getränkeauswahl hat positiv überrascht. So gab es zwei Biersorten, einen Rotwein, einen Weißwein, Wasser, Säfte, Cola und Sprite. Bier konnte auch mehrmals den Flug über bestellt werden, es gab hier keine Einschränkungen.

Insgesamt fanden wir die Auswahl für eine Mittelstrecken Economy ziemlich gut. Die Qualität der Speisen war sehr gut.

Vietnam Airlines Economy Class Essen

Service

Das Personal an Bord von Vietnam Airlines war sehr freundlich und zuvorkommend. Auch in der Economy Class wurden die Gäste gut behandelt, schnell bedient und auf Sonderwünsche eingegangen. In Hinblick auf den Service ist Vietnam Airlines wirklich gut, hier gibt es nichts zu bemängeln.

Vietnam Airlines Service Erfahrungen

Annehmlichkeiten

Vietnam Airlines Airbus A321 ErfrischungstücherIn der Economy Class von Vietnam Airlines gibt es eine Decke und ein abgepacktes Erfrischungstuch als Annehmlichkeit. Für einen Flug von nur 2 Stunden in der Economy Class ist das vollkommen OK. Auch auf Langstrecke gibt es bei vielen anderen Airlines nicht mehr, höchstens noch ein Kissen.

Bordklima

Das Klima an Bord des Vietnam Airlines A321 war angenehm. Anfangs war die Kabine leicht zu kalt, im Verlauf des Fluges war die Temperatur dann aber genau richtig. Die Kabine war relativ laut an den Plätzen über den Tragflächen. Der alte A321 gehört eben nicht zu den komfortabelsten Flugzeugen.

Ankunft (Gepäckausgabe, Transfer)

Bei Ankunft in Ho Chi Minh City hatten wir eine Außenposition, was einen Bustransfer zum Terminal nötig machte. Dies ist natürlich nicht die komfortabelste Variante. Am Gepäckband kam es zu keinen langen Wartezeiten, was aber mit Sicherheit auch an den langen Warteschlangen bei der Passkontrolle lag.

Pünktlichkeit

Insgesamt war der Vietnam Airlines Flug von Hong Kong nach Ho Chi Minh pünktlich. Mit 7 Minuten Verspätung ging es am Gate los, der Start erfolgte 17 Minuten verspätet. Trotzdem kamen wir 15 Minuten verfrüht am Ziel an. Durch den Bustransfer wurde diese Zeit aber wieder aufgebraucht und so waren wir exakt pünktlich im Terminal am Ziel. Pünktlich ist pünktlich, also gibt es hier volle Punkte!

Vietnam Airlines A321 Economy Video

Anbei unser Tripreport von unserer Reise mit Vietnam Airlines in der Economy Class von Hong Kong nach Saigon.

Überblick der Rezensionen
Check-In
10
Boarding
10
Kabine
3
Sitze & Beinfreiheit
5
Entertainment
2
Essen & Trinken
8
Service
9
Annehmlichkeiten
7
Bordklima
7
Ankunft (Gepäckausgabe)
7
Pünktlichkeit
10

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here