Bangkok Airways Economy Erfahrungen & Test

Bangkok Airways ist lauf eigenen Aussagen Asiens Boutique Airline und eine für Touristen sehr wichtige Fluggesellschaft in Thailand. Mit ihren exklusiven Koh Samui Flügen ist die Airline auf dieser Route alternativlos. Da sehr viele Koh Samui Urlauber also mit Bangkok Airways fliegen müssen, habe ich die Fluggesellschaft genauer unter die Lupe genommen und verrate Ihnen meine Erfahrungen mit Bangkok Airways Economy Klasse.

Hinweis: Alle meine Erfahrungen stammen aus mehreren Flügen mit der Airline über mehrere Jahre hinweg. Ich wurde dabei niemals von Bangkok Airways eingeladen und somit entsprechen alle Aussagen zu 100% meiner freien Meinung und Empfinden.

Check-In

Während meine Fluges mit Bangkok Airways ging es von Phuket nach Rayong. Der Check-In am Flughafen in Phuket mit Bangkok Airways lief absolut reibungslos und ohne Wartezeiten ab.

Das Personal am Boden ist freundlich und gestattete sogar satte 6 Kilogramm Übergepäck einfach im Handgepäck zu transportieren anstatt 410 Baht Gebühr zu bezahlen. In Summe kam ich so alleine schon beim Handgepäck auf über 11 Kilogramm, was aber wohl im Zuge der Kundenzufriedenheit geduldet wurde.

Von diesem Standpunkt kann ich Bangkok Airways also volle Punktzahl und absolute Kundenzufriedenheit bescheinigen.

Boarding der ATR72 von Bangkok Airways

Pünktlichkeit

Bangkok Airways ist eine recht pünktliche Airline und liegt im südostasiatischem Ranking auf Platz 8 des Pünktlichkeit-Index. 89% aller Flüge waren im vergangenen Monat (Okt.18) exakt pünktlich, rund 11% um mehr als 15 Minuten verspätet.

Leider liegt die durchschnittliche Verspätung, sofern es zu einer Verzögerung kommt, gleich bei rund 54 Minuten, was leider nicht so gut ist.

Bangkok Airways On-Time Statistik

Flugzeugmodelle

Bangkok Airways betreibt zwei unterschiedliche Flugzeugfamilien. Die ATR72 Propeller-Flugzeuge, welche auf sehr kurzen und weniger stark gefragten Strecken zum Einsatz kommen und eine Flotte aus Airbus A319/A320.

Natürlich bietet der Innenraum der ATR72 aufgrund der geringeren Größe des Flugzeugs deutlich weniger Platz, was aber keinesfalls auf Kosten des Komforts bei Bangkok Airways geht.

Sitzkomfort & Beinfreiheit

Der Sitzkomfort und die Beinfreiheit bei Bangkok Airways sind als extrem gut zu bezeichnen. Dabei gibt es aber leichte Unterschiede je nach Flugzeugmodell.

Airbus A319/A320

Die Fußfreiheit bei Bangkok Airways
Tadellose Fußfreiheit bei Bangkok Airways

Die Airbus Modelle von Bangkok Airways sind extrem großzügig konfiguriert. Auch mit einer Größe von 1,85-1,90m hat man immer und in jedem Fall genügend Beinfreiheit. Die Sitze sind recht komfortabel, vor einiger Zeit hatte ich aber einen ausgeleierten Sitz erwischt, welcher eine leicht krumme Rückenlehne aufwies. Dies ist leider zum Teil dem recht hohen Alter der Flugzeuge geschuldet.

Insgesamt ist die Ausstattung der A319 und A320 Flotte jedoch recht ordentlich und der Komfort deutlich höher als zum Beispiel bei den Mitbewerbern in Südostasien auf Kurzstrecke. Sogar längere Flüge von 2-4 Stunden sind in der Konfiguration von Bangkok Airways kein Problem und meiner Meinung nach empfehlenswert.

ATR72

Da die ATR72 nur auf sehr kurzen Flügen zum Einsatz kommt, mag man meinen, dass es hier nicht ganz so komfortabel zugeht. Weit gefehlt! Während meines letzten Fluges mit der ATR72 von Phuket nach Rayong war ich extrem positiv vom Sitzkomfort und der Beinfreiheit überrascht.

So lassen sich die Rückenlehnen extrem angenehm weit zurückstellen und auch die Beinfreiheit ist grandios. Mit einer Größe von 1,85m hatte ich jederzeit genügend Abstand nach vorne, ich konnte sogar noch eine Handbreite ohne Probleme dazwischen bekommen!

Bangkok Airways Beinfreiheit in der Economy Klasse

In-Flight-Entertainment

Bei Bangkok Airways gibt es kein In-Flight Entertainment in der Economy Klasse. Auf kurzen Strecken mag dies aber auch nicht weiter wichtig sein.

Annehmlichkeiten & Aufmerksamkeiten

Bei Bangkok Airways bekommen Sie eine Menge an Aufmerksamkeiten geboten, welche es bei anderen Airlines auf Kurzstrecke nicht gibt. Das sehr hochwertige Bordmagazin überzeugt und macht immer wieder Spaß zu lesen. Vor allem tolle Reisetipps in Thailand und Südostasien werden dort geboten.

Auf Nachfrage bzw. gelegentlich auch standardmäßig, bekommt man bei Bangkok Airways ein Kissen und eine Decke zu Verfügung gestellt. Ein Erfrischungstuch gibt es ebenfalls auf allen Flügen von Bangkok Airways gratis.

Während meines Fluges mit Bangkok Airways durfte ich 6kg Übergepäck kostenlos mitnehmen. Ebenfalls ein toller Zug von Bangkok Airways.

Essenauswahl

Bei Bangkok Airways gibt es auf allen Flügen in der Economy, auch auf Ultra-Kurzstrecke, ein vollwertiges Gratis-Menü. Eine Auswahl an verschiedenen Gerichten kann aber nicht getroffen werden.

Die Gerichte bei Bangkok Airways sind Thai-Style oder aus der asiatischen Küche und extrem lecker! Bei meinem letzten Flug hatte mich das Essen bei Bangkok Airways vollkommen überzeugt.

Einen solchen Service findet man sonst bei keiner anderen Airline in Thailand auf Kurzstrecke!

Bangkok Airways Essen in der Economy Class

Getränkeauswahl

Bei Bangkok Airways gibt es auf jedem Flug gratis Wasser sowie Säfte. Auf Nachfrage kann man auch Softdrinks wie Cola oder Sprite bekommen. Alkohol wird auf Domestic-Flights nicht ausgeschenkt, soll aber bei internationalen Flügen ebenfalls kostenlos angeboten werden.

Auch in diesem Bereich ist Bangkok Airways absolut top und steht deutlich über den anderen Fluggesellschaften, welche in Thailand und Südostasien operieren.

Service

Das Personal in der Kabine bei Bangkok Airways ist extrem freundlich und aufmerksam. Extrawünsche werden gerne erfüllt. Sowohl die Begrüßung beim Boarding sowie der gesamte Service bei Bangkok Airways war zu jeder Zeit herzlich. Keine Spur von Hektik, Stress oder Unlust. Bei Bangkok Airways ist der Kunde wohl noch König und das merkt man!

Im Prinzip hat mich der Service und das Essen bei Bangkok Airways eher an einen internationalen Langstreckenflug erinnert und ist für mich oberstes Niveau auf Kurzstrecke und Ultrakurzstrecke in Thailand!

Kabinenambiente

Das Ambiente in der Kabine bei Bangkok Airways ist in den Firmenfarben gehalten und überzeugt mit schönen Blautönen. Die Sitze sind mit Lederbezügen ausgestattet. Generell ist das Kabinenambiente bei Bangkok Airways vollkommen in Ordnung aber auch kein echtes Highlight.

Kabinenlautstärke

Bangkok Airways ATR72 Economy ErfahrungenDie Flugzeuge von Bangkok Airways sind leider teilweise sehr in die Jahre gekommen und dementsprechend laut kann es in den Kabinen sein. Die vorderen Sitze tendieren dazu etwas leiser zu sein. Die Airbus Modelle sind ohnehin etwas komfortabler und leiser als die ATR72.

Vor allem wenn man direkt neben dem Turboprop-Motor sitzt, vernimmt man eine permanente laute Geräuschkulisse.

Kabinenklima

Das Kabinenklima bei Bangkok Airways war während meiner Flüge recht angenehm, tendierte aber zweitweise ein klein wenig in Richtung zu kalt. Einen Pulli oder eine leichte Jacke mitzunehmen ist definitiv kein Fehler.

Die Luftdüsen der Klimaanlage lassen sich am Platz regulieren und so kann man wenigsten selbst ein wenig Einfluss auf den Luft-Strom und die Intensität nehmen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Preis-/Leistungsverhältnis bei Bangkok Airways ist ein strittiger Punkt. So bekommt man bei der Airline doch recht viel geboten und der Service bewegt sich auf dem Niveau von Economy Mittel- und Langstreckenflügen bei Top-Airlines, doch leider sind einige Flugrouten meiner Meinung nach deutlich zu teuer.

220-300€ für die Strecke Bangkok – Koh Samui und zurück ist meiner Meinung nach einfach zu hoch. Hier nutzt Bangkok Airways seine Monopol-Stellung aus. Zum Vergleich: der Flug nach Thailand kann mit Glück bereits ab 450-500€ return gebucht werden… Auch andere Flüge von Bangkok Airways liegen deutlich über den Preisen der Mitbewerber auf der Strecke und so müssen Sie für sich abwägen, ob Ihnen der erstklassige Service und das Bangkok Airways Erlebnis den Aufpreis wert sind.

Bangkok Airways BKK-USM Preis

Ich persönlich nutzt hin und wieder sehr gerne Bangkok Airways, vor allem wenn ich ein gutes Flugangebot im Netz finde.

Hier können Sie alles über Inlandsflüge in Thailand erfahren & buchen

Der Knotenpunkt – Bangkok & Samui Airport

Bangkok Airways nutzt den Bangkok Suvarnabhumi Airport (BKK) in Bangkok als Knotenpunkt, was als deutlicher Vorteil zu nennen ist. Dieser Flughafen kann von der Stadt mit dem Airport Rail Link erreicht werden und auch von den naheliegenden Urlaubszielen wie Pattaya gibt es direkt Busverbindungen direkt an den Flughafen. Auch die internationalen Flüge starten von dort und somit ist ein Transfer / Umstieg besonders einfach.

Die Billig-Flieger Konkurrenz startet meist vom alten Bangkok Don Mueang Airport aus, welcher über keine so gute Anbindung verfügt.

Als weiterer Knotenpunkt wird der Inselflughafen auf Koh Samui (USM) genutzt, welcher der Airline gehört und exklusiv angeflogen wird. Bangkok Airways bietet im Inland die einzigen Direktflüge auf die beliebte Urlaubsinsel an und das von vielen Zielen im ganzen Land aus.

Das Bangkok Airways Streckennetz

Fazit Bangkok Airway Economy Class Test

Obwohl Bangkok Airways rein von den Statistiken, den Preisen und dem Flottenalter für mich zunächst einen schlechten Eindruck hinterließ (siehe Porträt von Bangkok Airways) so hat mich bisher jeder Flug mit der Airline eines Besseren belehrt. Bei keiner asiatischen Fluggesellschaft bekommen Sie einen derartig guten Service auf Kurzstrecke geboten wie bei Bangkok Airways.

Wem Service, Essen und Erlebnis wichtig sind, der ist bei Bangkok Airways genau richtig. Auch die komfortablen Flugverbindungen nach Samui sind ein Grund, der für Bangkok Airways spricht. Dieser gute Service hat aber im Endeffekt einen Preis. Ich fliege gerne hin und wieder mit Bangkok Airways und kann die Airline an sich empfehlen. Ich würde mich aber freuen, wenn Bangkok Airways in naher Zukunft die Flotte modernisiert (A210/220 sind im Gespräch) und dann auch technisch auf der Höhe der Zeit ist.

Im Prinzip bekommen Sie bei Bangkok Airways auch auf sehr kurzen Flugstrecken das geboten, was andere Airlines auf Langstrecke abliefern. Generell kommt das Service-Erlebnis auf Inlandsflügen ohnehin der Business Class von Thai Airways auf Inlandsroute sehr nahe!

Welche Erfahrungen mit Bangkok Airways Economy haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie doch ein Kommentar und berichten Sie!

Airguru Mike ist mehr als 200 Tage im Jahr unterwegs und hat sich vor allem den Fernreisen verschrieben. Dabei ist er vor allem im asiatischen Raum unterwegs und kennt die Gegend und deren Airlines wie seine Westentasche. Ganz gleich ob Low-Cost-Carrier oder Business-Class, Mike ist auf unterschiedliche Arten unterwegs und erlebt so alle Facetten des Reisens. Neben Reiseberichten, Trip-Reports und Airline-Reviews finden Sie hier auch ausführliche Tutorials von Mike. Denn er ist der leidenschaftliche Meilensammler des Airguru-Teams und lässt Sie hier an seinen Erfahrungen teilhaben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here